Die Spargelsaison hat begonnen! Spargel ist auf Grund seines geringen Kaloriengehalts die perfekte Unterstützung zum Abnehmen! Zudem ist er sehr gesund, da er viele wichtige Vitamine sowie andere gesunde Inhaltsstoffe enthält. Sie können jetzt hemmungslos schlemmen, denn mit Hilfe des Königsgemüses können Sie nicht nur besonders leicht abnehmen, sondern Sie reinigen sich auch von innen: Die im Spargel enthaltene Fruchtsäure (Asparginsäure) aktiviert Ihren Stoffwechsel und fördert die Fettverbrennung. Dies führt zu einer Entgiftung des Körpers: Es werden vermehrt Stoffwechselschlacken ausgeschwemmt, die Darmtätigkeit angeregt und Körperzellen entgiftet. Dadurch kommt es auch zu einem reineren und frischeren Hautbild.


mehr

Es ist mal wieder soweit: Ostern steht vor der Tür und der Run auf Osterhasen, Schokoeier und Eierlikör hat begonnen. Doch es müssen nicht ausschließlich fertige Kalorienbomben aus dem Supermarkt sein, die im Osternest landen und danach direkt auf den Hüften. Immer beliebter sind originelle und ausgefallene Geschenkideen, mit einer persönlichen Note. Hier kann gebastelt oder gebacken werden. Wer allerdings keine Lust mehr auf süße Backwaren in Hasen- oder Eierform hat und auch keinen Papposterhasen verschenken möchte, der kann es ja mal mit einer köstlichen hauseigenen Variante aus der mediterranen Küche versuchen. Ganz nach dem Motto: Es muss nicht immer Schokolade in den Osterkorb.


mehr

Kurkuma, auch als Gelbwurz bekannt, gibt den Curry-Gewürzmischungen die intensiv-gelbe Farbe. Kurkuma ist jedoch nicht nur ein Gewürz, sondern auch eine Heilpflanze, die bei vielen Krankheiten eingesetzt werden kann. Zudem hat Kurkuma positive Wirkung auf Herz, Kreislauf, Nervensystem und Verdauung. Selbst bei Krebs und Demenz bietet die Knolle Hilfe.


mehr

Als Chutney wird eine pikant-würzige, zumeist auch saure Sauce bezeichnet, die aus der indischen Küche stammt. Sie hat eine püreeartige Konsistenz und kann sowohl aus Frucht- oder gemüsestücken bestehen. Ein Chutney passt gut zu Fleisch- aber auch zu Gemüsegerichten.


mehr

Versuchen Sie unser Rezept für einen fettarmen Pflaumenkuchen. Der Pflaumenkuchen bleibt mehrere Tage frisch, ohne auszutrocknen und schlägt nicht mit endlos vielen Kilokalorien auf die Hüften.

Dennoch gilt bei Süßspeisen und Kuchen: Genießen Sie in Maßen! Gehen Sie sparsam mit Zucker & Co um. Die Pflaumen sind süß genug, sodass Sie eine tolle Kuchenspeise kreieren, ganz ohne schlechtes Gewissen.


mehr

Wussten Sie eigentlich, dass Rote Bete einen sehr hohen Eisengehalt hat? Außerdem liefert sie Vitamin A, C und viele B-Vitamine. Die Rübe enthält zudem Folsäure, Jod, Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium und Phosphor. Auch das so genannte Betanin ist in der Roten Bete enthalten. Betanin ist der Pflanzenstoff, der ihr die rote Farbe verleiht. Er stärkt das Immunsystem und schützt Sie somit vor Infekten. Für die herbstliche Küche haben wir zwei kalorienarme Rezepte zusammengestellt, die gesund sind, schmecken und sich schnell zubereiten lassen:


mehr

Heute ist Halloween, das Fest des Gruselns!

Falls Sie Leute einladen, sollten Sie dafür sorgen, dass Sie möglichst “widerliche” Dinge im Haus haben! Meistens freuen sich Gäste über ein kleines Buffet – je schauriger, desto besser.

Wenn es schnell gehen muss und der Aufwand sich in Grenzen halten soll, haben wir für Sie weiter unten im Beitrag drei gruselige Buffet-Tipps vorbereitet. Wie wäre es zum Beispiel mit Blut-Augen-Suppe oder abgehackten Fingern?!


mehr