Abziehen, aufkleben, schlank?

Die wundersame Welt der Diätprodukte erstaunt immer wieder. Diesmal Diät-Pflaster, die schnelle Hilfe beim Abnehmen versprechen.

Ähnlich einem Nikotin-Pflaster soll man den Patch auf den Körper kleben. Das aktiviere dann den Stoffwechsel, verbrenne so mehr Kalorien und reduziere den Hunger. Wirkstoffe des Pflasters sind Pflanzen wie Garcinia Cambogia (Fruchtextrakt), Fucus Vesiculosi (Spurenelement), Guarana (Koffein) und Menthol.

Es wäre zu schön um wahr zu sein, wenn ein Pflaster allein – egal ob Raucher oder Übergewichtiger – das Problem lösen könnte. Ohne Disziplin, Umstellung alter Gewohnheiten und den nötigen Willen wird beides nicht erfolgreich sein. In Amerika fanden sich einige der Diät-Pflaster-Anbieter wegen falscher Versprechungen vor Gericht wieder (diaet-fraud.com).

Abnehmen funktioniert nun mal leider nur über eine negative Kalorienbilanz: weniger essen als der Körper verbraucht und mehr bewegen. Wunder adé.


Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Neu: Konzentriertes Schlank-Wasser - Abnehmen mit den exklusiven Fressnet-Tropfen - [...] Zunehmend wird hier auch über Diät-Aspekte diskutiert, und fragwürdiges, wie Abnehmpflaster oder Diät-Pflaster aufs Korn genommen. In den USA …
  2. » Magisches Diätmittel » amapur Blog | Gesund abnehmen und leben | - [...] begonnen sind sie wieder da: die Wundermittel zum Abnehmen. Schon im Sommer berichteten wir über Diätpflaster und deren zweifelhafte …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>