Alleskönner Curry Suppe

Oft bleibt mittags keine Zeit zum Kochen. Schnell wird bei 5-Minuten-Terrinen im Supermarkt oder beim Bäcker-Baguette zugeschlagen. Dies bedeutet: Viele Kalorien, wenig Nährwert. Wir empfehlen lieber eine schnelle, aber kalorienbewusste Currysuppe mit Gemüse.

 

Currypulver

In die Gemüse-Curry Suppe kommen:

  • 2 Maßlöffel Curry Pulver
  • 1 frische Paprika-Schote
  • je nach Größe 1-2 Tomaten
  • eine Prise Gemüsebouillon
  • optional: etwas Reis oder Mais (ca. 3 EL)

Zubereitung:

Die Zubereitung im Standmixer ist schnell: Paprika und Tomate würfeln und zusammen mit dem Mais / gekochten Reis in eine Schüssel geben. Wenn möglich, in der Mikrowelle 1-2 Minuten vorgaren, danach in den Standmixer geben. Alternativ können Sie das Gemüse auch roh in den Mixer geben. Gemüsebouillon, Curry Pulver und ca. 300 ml heißes Wasser in den Mixer zugeben und pürieren bis die Suppe cremig ist.

Nehmen sie lieber etwas weniger Wasser, dazugießen geht immer. Würzen Sie nach Belieben mit Pfeffer, Salz oder frischen Kräutern. Wer es exotisch mag, gibt noch 1 Löffel Kokosmilch hinzu. Zur amapur Curry-Suppe passen auch Gemüse wie Erbsen, Porree oder Brokkoli.

Bild: © womue/fotolia


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>