Am Computer spielen statt Rauchen

Rauchen ist ungesund, das wissen wir alle. Das es schwer fällt damit aufzuhören wenn man einmal angefangen hat, wissen alle die schon einen gescheiterten Versuch hinter sich haben. Das Aufhören an sich ist ja körperlich nicht so schwierig. Nur die Gewohnheiten müssen wieder ungewohnt werden. Dafür hat Ubisoft, ein Spielehersteller aus Frankreich, eine Lösung: Das Computerspiel zur Raucherentwöhnung.

Das Spiel heißt wie das berühmte Buch von Allen Carr: “Endlich Nichtraucher”. Es ist ihm auch inhaltlich sehr ähnlich. Mit der Spielekonsole Nintendo DS kann man es nutzen.
Zuerst wird der Nutzer gefragt wie viele Zigaretten am Tag er raucht und muss den Preis pro Packung nennen. Dem Raucher wird gezeigt wie viele Kippen er bisher in seinem Leben verqualmt hat und welchen gegenständlichen Wert diese Menge an Zigaretten hat – bei manch einem kommt schon ein Kleinwagen zusammen.

Wie beim Mohrhuhn schießen kann man auf einer Party Raucher vor die Tür setzen. Mit Klicken und Ziehen sind die Qualmer weg von der Tanz- und Bildfläche. Wohl eher was für Kinder?? Doch laut Aussagen des Herstellers funktioniert das “Training”. Viele der Spieltester, so der Hersteller, hätten schon aufgehört mit rauchen.

Computerspiele, Bücher oder DVD’s: Jedes Medium soll recht sein. Und für werdende Nichtraucher ist ein Computerspiel vielleicht eine gelungene Ablenkung. Dann muss man sich die Ersatzbefriedigung nicht beim Essen holen und nimmt auch nicht ungewollt zu. Wobei Sport und mehr Bewegung im Alltag dem Computerspiel eindeutig vorzuziehen sind!

via sueddeutsche.de, Bild: © Claudia35 / pixelio.de


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>