Bandwurm-Diät – So effektiv wie lebensgefährlich

Nein, die Bandwurm-Diät ist keine neuartige Erfindung. Diese unappetitliche Idee ist bereits uralt und stammt aus dem Jahr 1900.
 
Schon damals wurden in den USA, wo die Bandwurm-Diät erfunden wurde, desinfizierte Bandwürmer als zur Reduktion der Nährstoffaufnahme (und hier vor allem Fett) eingesetzt. Die Bandwürmer waren demnach die ersten „natürlichen“ Fettblocker.

Die dazugehörige Werbebotschaft ist ja auch schier verlockend:
“Essen, essen, essen und trotzdem immer schlank bleiben! Keine Diät, keine Bäder, keine Bewegung. Fett – der lebenverkürzende Feind – verbannt. Wie? Mit desinfizierten Bandwürmern. Verpackt im Glas. Einfach zu schlucken.”


 

Zweifelhafter Erfolg mit der Bandwurm-Diät

Einen sogar sehr großen Erfolg gibt es bei der Bandwurm-Diät zu verzeichnen: Die Opernsängerin Maria Callas soll auf diese Weise ganze 50 Kilo abgenommen haben. Allerdings ist nicht bekannt, ob sie nicht zusätzlich noch irgendetwas anderes getan hat, um so viel Gewicht zu verlieren (sie starb 1977 im Alter von 54 Jahren an Herzversagen).

 

Die Bandwurm-Diät zur Gewichtsreduktion

Wer trotz allem mit dem Gedanken spielt, sich einen Bandwurm zum Abnehmen einzusetzen, sollte zumindest um Bandwurmeier einen großen Bogen machen. Ob desinfiziert oder nicht, Bandwurmeier sind tödlich, wenn auch meistens erst nach einigen Jahren.

Die Aufnahme von Bandwurmfinnen dagegen wird zur Entwicklung eines erwachsenen Bandwurms im Darm führen. Dieser wird die Gesundheit einschränken, aber im Allgemeinen nicht den Tod nach sich ziehen. Es sollten allerdings zwei Punkte beachtet werden: Nach Entfernung des Bandwurms wird der Körper danach trachten, die Mangelerscheinungen auszugleichen, was höchstwahrscheinlich zu einer Gewichtszunahme führen wird. Außerdem werden während der Bandwurm-Diät mit Sicherheit keine schlank haltenden Essgewohnheiten erlernt. Im Gegenteil, es kommt wahrscheinlich zur Angewohntheit viel und reichhaltig zu essen, was sich nach Entfernung des Bandwurms rächen wird. Der Bandwurm führt also, wenn überhaupt, zu einer nur vorübergehenden Gewichtsreduktion.

 

Schnelle Verbreitung von Bandwurmeiern

Der wichtigste Aspekt der Bandwurminfektion – oder Bandwurm-Diät – ist, dass es sich nicht um eine private Angelegenheit handelt. Wer einen Bandwurm in seinem Darm beherbergt, scheidet täglich bis zu 200.000 Bandwurmeier aus. Dass sich diese in der Umgebung verteilen und von anderen aufgenommen werden, lässt sich auch bei perfekter Hygiene nicht verhindern. Jedes einzelne Bandwurmei kann einen Menschen oder ein Tier zu einem Zwischenwirt machen und damit unter Umständen töten.

Wer zum Endwirt eines Bandwurms geworden ist, kann die unfreiwillige Bandwurm-Diät leicht durch eine Wurmkur wieder loswerden. Dies dient nicht nur der eigenen Gesundheit, sondern ist auch verantwortungsvolles Handeln allen Mitmenschen gegenüber.

Bandwürmer sind definitiv eine gesundheitsschädigende Abnehmvariante. Darum unser Rat: Finger weg von den Würmern!

 

Was ist gesundheitlich von einer Bandwurm-Diät zu halten?

Weshalb die Bandwurm-Diät so gesundheitsschädigend ist, erklären wir im Folgenden:

 

Der Wurm und sein Wirt

Es gibt viele verschiedene Bandwurmarten, denen allen der spezifische Lebenszyklus der Bandwürmer gemein ist. Im Laufe seines Lebens lebt jeder Bandwurm in mindestens zwei Wirten, zuerst als Larve in einem oder mehreren Zwischenwirten, dann als erwachsener Bandwurm in einem Endwirt. Bandwürmer sind ihr ganzes Leben lang Parasiten und ernähren sich ausschließlich von der Nahrung ihrer Wirte, so ist es beispielsweise auch bei der Bandwurm-Diät.

Der Mensch kann sowohl Zwischen- als auch Endwirt eines Bandwurmes sein, typischerweise ist er Endwirt des Rinder-, Schweine-, Fisch- und Zwergbandwurms. Zwischenwirt kann der Mensch vom Hundebandwurm, vom Fuchsbandwurm und (seltener) von einer ganzen Reihe anderer Bandwurmarten werden.

 

Der Lebenszyklus des Bandwurms

Der Lebenszyklus eines Bandwurms beginnt damit, dass ein Endwirt Bandwurmeier mit dem Kot ausscheidet. Bandwurmeier sind extrem klein und widerstandsfähig. Sobald ein potentieller Zwischenwird ein solches Bandwurmei aufnimmt, entwickelt sich daraus eine Bandwurmlarve. Diese Larve wandert vom Darm in die Muskulatur oder die inneren Organe des Zwischenwirts, wo sie sich festsetzt und sogenannte Finnen bildet.

Die Finnen wachsen und können im Laufe der Zeit das befallene Organ vollständig zerstören. Dies dauert normalerweise recht lange, weshalb die symptomfreie Zeit viele Jahre dauern kann. Werden die Finnen diagnostiziert, ist es für eine Behandlung meistens bereits zu spät, und – je nach Bandwurmart – stirbt der Wirt im schlimmsten Fall oder die Finnen werden operativ entfernt.

Typische Zwischenwirte von Bandwürmern sind Mäuse, Fische, Rinder, Schweine und auch Menschen. Auch alle möglichen anderen Tiere können zu Zwischenwirten eines Bandwurmes werden.

Im Finnenstadium ist der Bandwurm passiv. Wenn der potentielle Endwirt Fleisch des Zwischenwirtes isst, werden die Larven in den Finnen nicht mitverdaut, sondern setzen sich im Darm des Endwirtes fest und entwickeln sich dort zum ausgewachsenen Bandwurm, mit dem dann eine Bandwurm-Diät möglich ist.

 

Infektion mit Bandwurmfinnen

rotgefärbter Bauch (Schmerz!)

©istock.com/Remains

Die Aufnahme von Bandwurmeiern kann immer zu einer Infektion mit Bandwurmfinnen führen. Finnen des Hundebandwurms können häufig – aber nicht immer – operativ entfernt werden, sobald sie bemerkt werden, während ein Befall mit Fuchsbandwurm-Finnen früher oder später zum Tod führt. Organschäden, die bis zur Diagnose verursacht wurden, können in den allermeisten Fällen nicht rückgängig gemacht werden. Zwar scheinen Bandwurmlarven die Leber als Zielorgan zu bevorzugen, möglich ist jedoch auch der Befall auch aller anderen Organe. Die Diagnose ist auf Grund vielfältigster Schädigungen schwierig und daher langwierig.

 

Der Mensch als Endwirt des Bandwurms

Der Bandwurm lebt im Darm seines Endwirtes. Der Rinderbandwurm kann bis zu 10 Meter lang und 1,5 cm breit werden, das kann zu Bauchschmerzen führen. Schlimmer jedoch ist die Tatsache, dass sich der Bandwurm von der Nahrung seines Wirtes ernährt. Der Wirt muss dadurch allerdings nicht unbedingt abnehmen, denn der Wurm entzieht ihm vor allem Vitamine und Mineralstoffe.

Schwächeanfälle, Anämien und Mangelerscheinungen vielfältiger Art sind häufigere Folgen als eine Gewichtsabnahme. Die Bandwurminfektion kann alle Symptome eines Vitamin- oder Mineralstoffmangels nach sich ziehen. In vielen Fällen kommt es zu Folgeerkrankungen. Leben mehrere Bandwürmer im Darm, kann ein Darmverschluss die Folge sein, manchmal ist die Infektion auch tödlich.

Wer tot ist, verliert unweigerlich an Gewicht, doch höchstwahrscheinlich wünschen sich die meisten eher eine Gewichtsabnahme zu Lebzeiten.


344 Kommentare

  1. Hallo,

    benötige auch Hilfe bei der suche nach den bandwurmpillen. kann mir jemand helfen.

    Danke
    Meine Mailaddy : Sternchen3785107@aol.com

  2. so ich habe das ganze tgott verdammte nternet abgesucht ob und wo man die bandwurm pillen kaufen kann.
    ich denke jeder der es haben möchte ist sich der riesiken bekannt.
    alle schreiben immer nur iiihhh , gefährlich und so weiter
    kann hier einer mal bitte schreiben oder link schicken WO man die nun kaufen oder bestellen kann.
    liebe grüße und schon mal danke

  3. suche dringend Bandwurm-Kapseln..
    Kann mir jemand helfen?
    :-/

  4. Ich hätte auch intresse daran wäre schön wenn ihr mir auch eine Adresse zusenden würdet.
    MFG
    simone12@u7.eu

  5. Such bandwurm kapseln Ohne finnen
    wo kann ich das bestellen,
    brauche bitte den genauen anbieter-internet seite.
    vielen Dank

  6. Ich wüsste auch gern wo es diese Bandwurmpillen gibt, ich finde nur Foren wo von abgeraten wird!

  7. hi ich würde auch gerne wissen woher man so eine kapsel bekommt. infos bitte an juqorri@gmail.com

  8. Ich suche sie ebenfalls, bin mir der Risiken bewusst, bitte ohne Finnen Antwort an schwester.jeanny@yahoo.de
    Vielen dank

  9. Liebe Julie,

    ist es Dir gelungen die Bandwurmpille zu finden? Ich suche auch seit geraumer Zeit danach. Waere Dir fuer eine Antwort dankbar
    Herzlichst Irma

    • Hallo Irmgard,
      Ich suche auch diesen Pillen.
      Kannst du mir mal deine E-mail Adresse geben? Vielleicht finden wir gemeinsam eine richtige Seite. :)

      Liebe Grüße
      Antonia

  10. Hey,
    Ich glaube, ich habe eine Seite gefunden. :)

    Liebe Grüße
    Antonia

  11. Ich suche auch schon lange nach einer Bandwurmpille . Kann mir jemand eine Seite schicken, bei der die Pillen auch wirklich einen enthalten?

  12. Wer kann sagen wo ich die Pille bekomme ? BITTE

  13. Na endlich … Ich suche sie auch schon die ganze zeit..:D
    Könnt ihr mir bitte auch schicken wo man diese Pille bekommt.
    Wäre sehr dankbar lg

  14. Ich suche auch schon Jahrelang. Kann mir jemand die Seite geben? Liebe Grüße

    Das.maedchen@live.de

  15. Hi, hat jemand eine Seite gefunden? Vorsicht mit einem Verkäufer aus Brandenburg. Er verkauft Kapseln für 100Euro sie ist leer.
    falls jemand was gefunden hat, bitte bitte mir bescheid geben. Suche auch schon sehr lange.
    4elements-info@gmx.de
    Dankkkeee:-)

  16. Wenn jemand weiss, wo man die Pillen bekommt, dann bitte mal melden.
    Lg
    Mareen-koss@web.de

  17. Hallo…

    Ich hätte auch gerne die Kapsel. Kann mir jemand den Link von der Seite schicken?

    1dangel87@gmail.com

    wäre lieb…
    Danke im Vorraus…

    Mfg Petra

  18. Ich suche auch schon lange nach diesen Pillen, kann mir bitte jemand schreiben falls er eine zuverlässige Seite/ Anbieter kennt, ich bin mir über die Risiken bewusst.
    Danke

  19. Hey, suchen auch Seit geraumer Zeit die Bandwurmkapsel, es wäre echt nett wenn i die Seite auch zugesendet bekomme. :D
    Danke :)
    Lady_Absinth@freenet.de ;) das ist meine Email addy

  20. Ich habe auch Interesse! Bitte meldet euch bei mir wenn es eine zuverlässige Seite ist!!
    Jana.lochte@gmx.de

  21. Elisabeth Küblböck

    Könnte mir auch jemand die Seite von den bandwurm pillen schicken. Habs satt ständig irgendwelche Diäten ausprobieren. und wie soll mann denn zum Sport kommen wenn man zwei Jobs hat und Kinder….?
    Bitte helft mir.
    Danke!

  22. Wenn jemand mir die Seite sagen kann, wäre das sehr lieb .wo kann die eier bekommt. Meine Email michaela.schtze@yahoo.de

  23. Bitte um Adresse DANKE!!

  24. Ich habe ebenfalls das ganze I-Net durchforstet und würde mich über PN freuen in der ich erfahre wie man an die Finnen kommt.
    Allegra.g@gmx.de

    Vielen Dank
    Allegra

    • Könnt ihr auch mir die Adresse schicken. Ich möchte auch diese Bandwurm-Eier kaufen. Es muß doch jeder selber wissen,oder?
      Bitte helft mir.

  25. Könnt ihr mir die Adresse bitte auch schicken wäre Super ich suche schon ewig danach..!! Dankeschön

  26. Hätte auch gerne die Adresse und

  27. Suche auch schon lang…kann mir bitte auch jemand einen Link senden um diese Pullen/Kapseln zu kaufen?
    D-dogg94@web.de

  28. Könnt ihr mir bitte auch die Adresse schicken?Ich würde mich riesig freuen.
    Danke Andrea

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Diät-Tipps für die Sommerfigur » amapur Blog | Gesund abnehmen und leben | - [...] die lästigen Pfunde suchen. Da wir nicht möchten, dass Ihr Eure Gesundheit mit einem ekelhaften schädlichen Bandwurm oder mit …
  2. » Die Geschichte der Diät » amapur Blog | Gesund abnehmen und leben | - [...] die zum Abnehmen dient. Der Aspekt Gesundheit kam meist zu kurz: Fastenkuren, Entwässerungen, Bandwurm, Verzicht auf wichtige Lebensmittelgruppen oder …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>