Der Bemmen-Vergleich

Heute schon ein Schnittchen gegessen? Die praktische Mahlzeit ist ein alltäglicher Begleiter. Früh, Mittag oder am Abend: jeder Deutsche verdrückt am Tag durchschnittlich 238 g Brot. Eine Scheibe Vollkornbrot wiegt ca. 50 g und hat 105 kcal. Aber erst mit Butter, Käse, Salami, Schinken oder Marmelade wird die Scheibe zum Genuss. Wie viel man vom Belag auf das Brot schmieren kann, um 250 Kalorien zu erreichen, seht Ihr hier:

  • Käse-Brot

Die von Helge Schneider besungene Schnitte ist ganz schön nahrhaft: 1 Scheibe Käse (ca. 30g) hat 105 Kalorien. Da passt also nicht mehr viel Butter drunter, um auf 250 kcal zu kommen: um genau zu sein nur ganze 6 g.

kaesebrot

250 kcal = 1 Scheibe Brot (50 g) + 1 Scheibe Käse (30 g) + Butter (6 g )

  • Salami-Schnitte

Es heißt, je weicher die Wurst, desto höher der Fettgehalt. Die Salami ist zwar nicht weich, trotzdem mit einem Fettanteil von durchschnittlich 80 % recht fettig. 250 Kalorien sind 25 g Salami. Da Salami recht dünn geschnitten ist, sind 25 g eine ganze Menge. Nicht viel Butter drunter: mehr als 7 g dürfen es für eine 250 kcal-Mahlzeit nicht sein.

salamibrot

250 kcal = 1 Scheibe Brot (50 g) + 12 kleine Scheiben dünngeschnittene Salami (25 g) + Butter (7 g )

  • Marmeladen-Stulle

Für Süßmäuler ist die Marmeladen-Stulle eine Erfüllung: fruchtig und süß, denn Zucker ist genug drin. Der Aufstrich besteht zu 100 % aus Kohlenhydraten – hauptsächlich Frucht- und Kristallzucker. 250 kcal sind mit 10 g Butter und 26 g Marmelade erreicht.

marmeladenbrot

250 kcal = 1 Scheibe Brot (50 g) + 26 g Marmelade + Butter (10 g )

  • Frischkäse-Schnitte

Frischkäse gibt es in unendlich vielen Sorten. Ob Ananas-, Meerrettich- oder Flammkuchen-Geschmack (Schinkenspeck, Zwiebel, und viel Sahne). Alles ist möglich. Die gesunde Variante eines Frischkäsebrots sieht wohl eher so aus: 80 g fettarmer Kräuterfrischkäse plus 250 g Tomate plus 200 g Gurke.

frischkäsebrot

250 kcal = 1 Scheibe Brot (50 g) + ordentlich Frischkäse (80 g) + richtig viel Gurke & Tomate

  • Schinken-Brot

Gekocht oder geräuchert ist nicht nur eine Frage des Geschmacks. Während eine Portion (30 g) geräucherter Schinken 110 Kalorien mitbringt, ist die gekochte Variante mit nur 40 Kalorien die leichtere Wahl. Das Räucherschinkenbrot kann man mit 5 g Butter beschmieren, das Kochschinkenbrot mit 14 g – oder 20 g mehr gekochtem Schinken.
schinkenbrot

250 kcal = 1 Scheibe Brot (50 g) + 2 große Scheiben Schinken (50 g) + Butter (5 g)

Nach dieser Brotzeit wird es Zeit für ein bisschen Bewegung bei Herbstwetter:

  • Mann, 80 Kilo: 45 Minuten Laub harken
  • Frau, 60 Kilo : 60 Minuten Laub harken

1 Kommentar

  1. übrigens:
    Bemme = Schnitte -> Sächsisch
    Stulle = Schnitte -> Nordostdeutsch / Berlin

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>