Diät-Pommes 2

Und nun folgt der zweite Streich! Die Creezy von Holy Fruit Salat Blog hat mich darüber informiert, dass der Hauptstadtblog im November auch einen Beitrag über die Pommes des McCain-Automaten geschrieben hat. Zudem gab sie mir den Tipp, doch mal bei McCain direkt nachzufragen, woher die 40 % weniger Kalorien kommen. Gesagt getan: Ich habe gestern mal eine Mail über das Kontaktformular deren Website geschrieben:

Ich bin gespannt über die Antwort und werde sie natürlich dann sofort hier veröffentlichen.

Ich habe mich dann gestern noch mal auf zu einen anderen S-Bahnhof gemacht, wo ich die doppelte Ladung an Fastfood vorfand:

McCain Pommes und Meica

Neben dem Diät-Pommes Automat stand der Würstchenautomat….hmm lecker, da lacht doch das Fastfood-Herz! ;-)

Ich habe mir dann mal eine Portion Pommes “bestellt”. In dem Beitrag vom Hauptstadtblog wird berichtet, dass die Pommes 1,50 € gekostet haben, ich musste allerdings 1,80 € zahlen. Das ist eine Preiserhöhung von satten 20 %! Mal gucken, ob der Automat dafür mehr Pommes “produziert”:

Abnehmen mit der amapur Diät

McCain Pommes

Naja, das kann man nicht gerade als eine große Portion bezeichnen, was meint ihr!?

Ich habe die Pommes dann mal probiert und ich fand sie ja etwas pappich, zu dem musste man das Salz nachträglich rauf machen, wodurch sie nicht den gewohnten “Pommes-Salz-Geschmack” entfalten konnten.


7 Kommentare

  1. Auf welchem S-Bahnhof stehen denn die lustigen Automaten? Mich würde ja interessieren, wie viel das Meica-Würtschen aus dem Automaten kostet. Wie wäre es denn mit einem Test bzw. Vergleich: Meica gegen McCain? Im Vordergrund sollten natürlich die Kalorienbilanz bzw. die Nährwerte der ausgespuckten Produkte stehen.

  2. Die letzten Bilder habe ich vom S-Bahnhof Innsbrucker Platz gemacht. Die Bilder vom ersten Beitrag waren vom S-Bahnhof Heidelberger Platz.

    Wenn man aber mal drauf achtet, dann stehen die Automaten fast an jeden zweiten S-Bahnhof!

    Aus dem Meica-Automaten kommt ein Würstchen für 1,80 €. Zumindestens kostet das normale Deutschländer-Würstchen so viel. Ich gucke aber noch mal nach, ob die anderen Würstchen (beispielsweise mit Brötchen) mehr kosten.

    Die Idee mit dem Vergleich von Meica und McCain ist gut, ich werde das mal umsetzen.

  3. Ist das hier ne Werbung für McDonalds? Habt Ihr Euch schon mal überlegt, dass der Automat sich schon allein aus PR-Zwecken rentiert?;)

  4. Werbung für Pommes (egal ob von McCain, McDonald`s oder Burger King) machen wir durch unseren Beitrag eigentlich nicht…hoffe ich! ;-)

    Sicherlich tragen wir durch unseren Beitrag dazu bei, dass über den Automaten gesprochen/geschrieben wird, aber negative Mund-zu-Mund Propaganda war wahrscheinlich nicht deren Ziel.

  5. vielleicht gerade weil die portion so klein ist 40% weniger kalorien :)

  6. Hungriger Hugo

    Die Portion ist ja ‘ne Unverschämtheit. Aber vom Automaten kann man halt keine Zulage verlangen.

  7. An alle Meica Würstchenautomaten Interessierte. Ich biete einen Wurstautomaten mit intergrierter Microwelle drin für kalte sowohl auch heiße Mahlzeiten an. Ich würde mich über Emailkontakt sehr freuen. Der Automat befindet sich in Frankfurt am Main.

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Fett frittierte Pommes » amapur Blog | Gesund abnehmen und leben | - [...] Beitrag über die Automaten-Pommes von McCain ist länger her, aber nicht vergessen. An den Automaten stand “40 % weniger …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>