Dick durch Virus

Wissenschaftler in Louisiana wollen einen Virus gefunden haben, der mit für Übergewicht verantwortlich ist.

Im Labor führte eine Infektion mit adenovirus-36 (ad-36) – bekannt als Auslöser von Erkältungen und Augeninfektionen – dazu, dass Stammzellen Fettzellen entwickelten. Je mehr des Virus Ad-36 injiziert wurde, desto mehr Fettzellen entstanden. Forscht man in die Richtung weiter und wäre das wahr, so würde Übergewicht irgendwann mit anti-viralen Medikamenten reduzierbar sein.

Doch die Experten sind sich uneins. Lasse sich nach Meinung vieler, Übergewicht einfacher mit falscher Ernährung und mangelnder Bewegung erklären.

“Basically, when energy consumed exceeds expenditure, that’s when weight increases.” Dr Nick Finer, from the Centre for Obesity Research, said that while the virus was “interesting”, the idea of an infectious cause of obesity was hard to accept ahead of far more convincing explanations.

Bleibt interessant zu beobachten. Übergewicht ist – da sind sich jedenfalls alle einig – eine globale Epidemie, die sich rasant ausbreitet. Wenn auch kein Virus schuld ist, viral ist der Effekt allemal.


1 Kommentar

  1. Der Virus ist wohl nur für einen kleinen Teil des Übergewichts verantwortlich, ein Medikament würde daher in keinem Fall ein Allheilmittel darstellen. Siehe auch diesen Beitrag.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>