Dick fliegt nicht mit

Indian Airlines verbietet korpulenten Stewardessen den Dienst. Mit einer Klage gegen diese Anordnung sind die Damen gescheitert. Grund: Gefährdung der Sicherheit.

Schließlich müssen sie – besonders im Notfall – geistig und vor allem körperlich fit genug sein, um den Passagieren zu helfen.

“Es ist nichts verkehrt daran, Flugbegleiterinnen aufzufordern, ihren Bauch zu bekämpfen, ihren Körperumfang zu kontrollieren und ihr Gewicht auf einem erstrebenswerten Niveau zu halten.”

Ab welchem BMI oder Bauchumfang eine Flugbegleiterin als zu dick gilt, ist nicht zu lesen. Aber bei den schmalen Flugzeuggängen und den horrenden Preisen für Übergepäck eine sicher sinnvolle Maßnahme.

via spiegel-online.de, Foto Indian Airlines


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>