Mehr Currywurst

Eine war uns nicht genug. Wir suchten den Vergleich und gönnten uns heute Mittag eine 2. Berliner Currywurst. Gleich um die Ecke Oranienburger Strasse in Mitte. Kalorienmässig nimmt sich das ja nichts, weswegen wir mehr Fokus auf den Geschmack legten:

currywurst-berlin.jpgUnsere heutige Currywurst kostet 5 Cent weniger, hat aber 8 g mehr Wurst. Das Brötchen ist etwas größer (46.1 g = 109 kcal), dafür die Wurst etwas trockener mit 5 g weniger Currysauce. Ohne Getränk verzehrt, bringt alles zusammen ca. 451 Kalorien auf die Hüften.

  • Currywurst: 98 g = 294 kcal
  • Ketchup: ca. 15 g = 15.75 kcal
  • Currypulver: ca. 10 g = 32 kcal
  • Gesamt: 123 g = 341.75 kcal

currywurst2.jpg

Unser Fazit: die Currywurst von letzter Woche hat besser geschmeckt. Vor allem die Soße war leckerer – mit mehr Curry. Der heutige Verlierer hatte:

  • zwar mehr Gramm für weniger Geld, dafür aber auch mehr Kalorien
  • satt waren wir von den 8 g Wurst auch nicht länger
  • wenn schon Kalorienbombe, dann sollte es wenigstens schmecken

Interessiert an den “Innereien”? Es gibt die Currywurst mit und ohne Darm. (unsere war mit Darm) Eine sogenannte Brühwurst, die meist aus gepökeltem, leicht geräuchertem und fein gemahlenem Schweinefleisch besteht. Und so nackig, ganz ohne die schöne rote Currysauce, sieht das Würstchen auch etwas erbärmlich aus (das außen ist die Haut – also der Darm):

currywurst-nackt

Close-up gefällig?

currywurst-nackt1

Da bekommt man doch gleich Appetit auf ein leichtes, vegetarisches Menü vom Thailänder…

Zum Schluss noch ein Kalorienburner-Tipp zum Abtrainieren der 450 kcal:
Deftiges Essen sollte man auch mit deftigen Bewegungen verbrennen. Im Fall dieser Currywurst wäre das zum Beispiel 159.2 Minuten Auto reparieren.

Bildquelle: Currybu.de


4 Kommentare

  1. Mein Gott seid ihr sensibel ;) . Ob nun in der Currywurst oder sonstwo, heutzutage weiß man eh nicht mehr was in den Speisen alles verarbeitet wurde!

  2. ich muss leider gestehen, dass ich ab und zu eine Currywurst für mein Seelenheil brauche.

  3. also in meinen augen haben die meisten noch keine richtige currywurst gegessen. was in berlin zu 95% angeboten wird, ist einfach nur ………! das geht los mit das der wurstmacher scheinbar einen vertag mit einer tierkörperbeseitigungsanstalt hat, und die currysosse den namen nicht verdient. ich sage nur das ist der untergang der esskultur! es geht aber auch besser.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Appetit auf Currywurst? — Software Guide - [...] Februar 2007 von Michael | Entspannung Hier vergeht er einem jedenfalls: Mehr Currywurst (amapur Blog). Interessiert an den …
  2. Currywurst Closeup at ogeeBloggin’ - [...] Blog beschert uns Einblick in seine visuellen- und geschmacklichen Erlebnisse mit der Currywurst… mhh, [...]
  3. Vincents Blog » Berliner Currywurst - [...] Amapur.de testet einige Currywurst Buden in Berlin. [...]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>