Frühling auf dem Balkon

Frühling ist Pflanzzeit, auch bei Ihnen. Ein schön gestalteter Balkon bzw. eine Terrasse lädt zum Essen, Arbeiten, Faulenzen, Sonnenbaden und gemütlichen Abenden ein. Ihr Kurzurlaub zu Hause.

Ob Sie nun ein buntes Blumenparadies, eine Kräuterecke oder gar eine Gemüsefarm bevorzugen, jetzt ist es Zeit zum Pflanzen. Dazu müssen Sie auch kein Profi sein.

Haben Sie viel Sonne bieten sich Pflanzen aus südlichen Gefilden an. Palmen, Orchideen, Olivenbäume, Zitrusgewächse oder andere Exoten eignen sich für den Kübel. Aber die Süd-Importe sind anspruchsvoll. Sie vertragen keine Staunässe und brauchen einen Platz zum Überwintern.

Liegt Ihr Balkon im Halbschatten, stehen Ihnen viele Pflanzen zur Auswahl: Z. B. Geranie, Petunie oder Fleißiges Lieschen, hängend oder stehend, groß- oder kleinblumig. Kombinieren Sie was die Farbpalette hergibt. Mit einem halbschattigen Platz sind auch Immergrün, Günsel oder Heuchera zufrieden. Ebenfalls gut geeignet sind mehrjährige Plfanzen wie Glockenblume, Efeu oder Ranunkel. Fällt gar kein Licht auf Ihren Balkon, nehmen Sie reine Schatten-Gewächse wie Farne oder bestimmte Lilien-Arten.

Wer es praktisch mag, legt einen Kräutergarten an. Sie wachsen schnell, sind schön und liefern Frisches für die Küche. Gut sind Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Thymian. Majoran, Oregano, Rosmarin und Salbei benötigen viel Sonne.

Etwas komplizierter ist es mit Gemüse. Wer Salat, Zucchini, Paprika, Tomaten oder Radieschen selbst ernten möchte, benötigt Sonne, Platz und Zeit zum Gießen. Verwenden Sie kleinfruchtige Sorten so genannte “Balkonzüchtungen”. Mit Stauden, Klettererdbeeren oder Mini-Obstgehölzen (ca. 1,50m groß) ist auch Obstanbau möglich. Die Kirsch-, Apfel- oder Pfirsichernte wird nicht riesig sein, aber die Freude über die kleine Nascherei schon.

Schilfmatten oder Rankgerüste bieten Kletter- und Schlingpflanzen guten Halt. So wächst Ihr Sicht-, Wind- und Sonnenschutz von allein. Damit Sie Farbe, Frucht und Duft lange genießen können, geben Sie Ihren Pflanzen regelmäßig die notwendigen Nährstoffe durch entsprechenden Dünger. Mit schicken Möbeln, passender Beleuchtung und einigen Accessoires verwandeln Sie Ihren Balkon zu einem kleinen Paradies.

Bild: © Floydine/fotolia


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>