Fußball ist Fußball, Make-up ist Make-up

Können Mann und Frau wirklich nur Freunde sein oder will man(n) doch immer nur das eine?

Wenn Mann mit einer Single-Frau …

 

  • einen Frauenfilm nach dem anderen ansieht
  • stundenlange Gespräche führt
  • ausführliche Spaziergänge macht
  • bereitwillig bei Figur- und Stylingfragen berät

hat er grundsätzlich Hintergedanken und ist plötzlich auf wundersame Weise wie vom Erdboden verschwunden, wenn Frau nicht mehr Single ist. Eine amerikanischen Studie fand heraus, dass Männer in der Konversation mit einer attraktiven Frau

  • meist an Sex denken
  • das Aussehen der Frau sehr relevant finden
  • der Gesprächsstoff nicht wirklich interessiert.
mens-health-bild.jpg

Also keine Chance für die Freundschaft zwischen Mann und Frau – wie schon vor langer Zeit Harry & Sally lernten? Hier 2 Thesen, wann es doch funktionieren kann:

  • Frau und Mann haben bereits eine romantisch-sexuelle Vorgeschichte. Die sexuelle Neugierde ist befriedigt und beide wissen, dass es nie funktionieren würde.
  • Frau und Mann mögen sich zwar, finden sich aber total unattraktiv.

Damit: alles beim Alten. Männer macht Eure Fußballabende. Wir Mädels schauen hübsch weiter alleine unsere alten Sex & the City-Folgen.

Bild: Men`s Health


2 Kommentare

  1. Nun da würde ich mal die Aussage erweiteren und sagen: Mädels; hängt eine Pyjama-Party mit ganz viel Champus dran und seht den Kerl erst am nächsten Tag wieder :)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>