Glückwunsch, "Mozart"

Wir berichteten Leguan “Mozart” aus Antwerpen, dem sein Penis amputiert wurde. Was ja aber kein Problem darstellte, weil er zwei davon besitzt. Als hätte es “Mozart” geahnt, scheint er vor der Amputation noch mal richtig losgelegt zu haben: Bevor ein Tierarzt der Echse das entzündete Geschlechtsorgan vor sechs Wochen amputierte, hatte der Leguan noch alle vier Weibchen im Wasserzoo der belgischen Stadt befruchtet. Eines habe bereits 47 Eier gelegt, die anderen seien hochschwanger, berichteten gestern Medien. “Mozart” hat im übrigen noch einen Penis, da Leguane mit zwei Geschlechtsorganen zur Welt kommen. Wir gratulieren :)


1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>