Grillsaucen im 250-Kalorien-Vergleich

Die Grill- und Fußballsaison ist eröffnet. Und genau wie Holzkohle und Steaks gehören auch die Grillsaucen zum Sommerprogramm. Der Kaloriengehalt dieser Saucen wird dabei oft unterschätzt. Es nützt nichts, wenn man Salat und das magerste Stück Fleisch auf dem Teller hat und sich darüber eine fettige oder zuckerhaltige Sauce kippt. Deshalb machen wir heute den 250-Kalorien-Vergleich mit den beliebten Grillbegleitern.

Barbecue-Sauce
Ein mageres Schweinesteak (200 Gramm) hat ca. 220 Kilokalorien. Dazu kann man sich dann ca. 38 ml Barbecue-Sauce gönnen.
Barbecuesauce_1

100 ml = 79 kcal, 250 kcal = 1 Steak + 38ml, Fett = ca. 30 g

Cocktail-Sauce

Ui, jetzt wird’s hochprozentig. Hochprozentig in Sachen Fett. Zu einem Schweinesteak darf man nur ein Messerspitzchen dieser Grillsauce, genauer 10,4 ml Cocktailsauce genießen.

Cocktailsauce_1

100 ml = 288 kcal, 250 kcal = 1 Steak + 10,4 ml, Fett = ca. 33 g

Honig-Senf-Dill-Sauce

Für die leidenschaftlichen Fisch-Griller gibt es schlechte Nachrichten. Diese perfekt zu Fisch und Schrimps passende Sauce lässt in Sachen Kalorien alle hinter sich. Ganze 433 kcal pro 100 Gramm bei einem Fettanteil von 42 %. Ein 200 Gramm Seelachs-Steak hat ca. 160 Kilokalorien und dürfte mit 20 ml Honig-Senf-Dill-Sauce verfeinert werden. Beim Schweinesteak sind es nur mickrige 6,9 ml.

HonigSenfDillSauce_1

100 ml = 433 kcal, 250 kcal = 1 Steak + 6,9 ml, Fett = ca. 33 g

Curry-Sauce

Für Hähnchen & Co. die perfekte Sauce. Ein 200g Hähnchenbrustfilet hat ca. 188 kcal und dürfte mit 25 ml Sauce verzehrt werden. Ein Schweinesteak hat nur noch Platz für 12 ml Sauce.

Currysauce_1

100 ml = 249 kcal, 250 kcal = 1 Steak + 12 ml, Fett = ca. 32,5g

Senf

Der gute alte Senf ist immer für eine Bratwurst gut. Die Bratwurst (100g) hat aber schon ganze 340 kcal, kann also für diesen Vergleich nicht serviert werden und sollte auch beim Grillen die (1/2) Ausnahme sein. Ein Schweinesteak verträgt dagegen noch gute 35g Senf.

Senf_1

100 g = 85 kcal, 250 kcal = 1 Steak + 35 g, Fett = ca. 31 g

Wer mit den Freunden nach der Schlemmerei die Kalorien wieder loswerden will, kickt wie unsere Jungs:

  • Frau (65 Kilo) : 35 Minuten Fußball spielen
  • Mann (85 Kilo) : 26 Minuten Fußball spielen

Ein Philipp Lahm (1,70, 62 Kilo) verbraucht bei 90 Minuten Spielpower (siehe Spiel letzten Sonntag) ca. 3 Bratwürste (1000 kcal) OHNE Sauce! Jetzt wisst ihr also was zu tun ist, wenn ihr beim Grillen zu sehr geschlemmt habt. ;-)


Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Schmeißt`den Grill an! » amapur Blog | Gesund abnehmen und leben | - [...] Grill- und Cocktailsaucen sind kalorienreich. Ketchup ist voll mit Zucker. Darum lieber Senf, Meerrettich, Worcestersauce, Tomatenmark, [...]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>