Ihgitt: Grüne Wiese

Ständig laufen uns kuriose Lebensmittel über den Weg. Tief unter der Geschmacksgrenze bewegt sich zum Beispiel dieses Nahrungsergänzungsmittel aus den USA: der “GREENS+ SUPERFOOD FOR GREAT HEALTH”-Drink. Das Getränk ist in den Staaten der absolute Hit (wie man hier sehen kann) und deshalb zögerte Peggy nicht, uns den Gesundheitstrunk mitzubringen.

Beliest man sich über das Produkt, wird es in den höchsten Tönen gelobt. Das Pulver, mit dem man das Getränk zubereitet, setzt sich zusammen aus:

Superfood_Verpackung_2

  • pflanzlichen Stoffen: Soja-Lecithin, pflanzliches Plankton aus Hawaii, Apfel-Pektin, Gerstengras, Weizengras, japanische Algen, Sojasprossen, Kleie aus braunem Reis, Gerstenmalz, Luzernengras, Weiselfuttersaft, Bienenpollen aus Montana Mountain, Acerola-Saft (amerikaische Kirsche), Vitamin C, Süßholz-Wurzel (Lakritze), Rote Beete, Meeresalge Dunaliella Salina, rotes Seegras (Nova Scotia Dulse)
  • probiotischen Kulturen: L. Acidophilus ATCC 4356, L.Casei, L. Plantarum, L. Rhamnosus, Bifidobacterium Breve & Longum, Fructo-Oligosaccharides
  • pflanzlichen Extrakten: Milchdistel-Samen, Echinacea-Wurzel, Siberischer Taigawurzel, Tragant-Wurzel (Schmetterlingsblüter/Hülsenfrüchtler), Süßholz-Wurzel (Lakritze), Ginkgo-Blätter, Grüntee-Blätter, Weinrebenrinde und -samen, Schwedische Blaubeere

Die Zusammensetzung klingt auf jeden Fall interessant und super gesund. Ist sie auch, denn das Pulver, gewonnen aus den oben genannten Zutaten, enthält pro Portion (ca. 3 Teelöffel /9 Gramm auf eine Tasse kaltes Wasser): Vitamin A (180% RDA*), Vitamin C (90% RDA), Kalzium (6%), Eisen (25% RDA), Vitamin E (390% RDA), Phosphor (10% RDA), Magnesium (10 % RDA), Vitamin B1 (35% RDA), Vitamin B5 (20% RDA) und Vitamin B6 (15 % RDA).

Okay, jetzt möchten wir sehen, wie das zubereitet aussieht und werfen einen tiefen Blick ins Glas. Et voilà:

Superfood_nah_1

Ein Fruchtsaft sieht appetitlicher aus, aber wir sind unvoreingenommen und mutig. Also probieren wir den Wundertrunk. Peggy, sowieso aufgrund der Sanddornvorliebe abgehärtet, bekam das SUPERFOOD hinunter. Ich gebe zu, dass ich schnell ins Bad musste. Ein wirklich unbeschreiblicher Geschmack, der einem das Gefühl gibt ins Gras beißen zu müssen, im wahrsten Sinne des Wortes. Es riecht wie Wiese, es sieht aus wie Wiese und es schmeckt wie Wiese, nur süßer, mit einem nach Lakritz schmeckenden Weizenaroma im Abgang.

Der Hersteller empfiehlt das Pulver mit Wasser, Milch, Saft oder Joghurt zuzubereiten. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, man sollte SUPERFOOD so zubereiten, dass die Aufnahme desselben schnellstmöglich hinter sich gebracht werden kann. In Wasser aufgelöst, schnell geschluckt – zugegeben: mit zugehaltener Nase – hat sich bewährt.

Fazit: Für alle die ihrer Gesundheit etwas wirklich Gutes tun wollen, ist das SUPERFOOD von GREENS+ eine gute Investition. Investition auch deshalb, weil es nicht besonders günstig ist. Hier kann man es bestellen. Wohl bekomms’ – Grüne Wiese mal anders. Wer jedoch grüne Schleimbrühe mit Wald- und Wiesengeschmack nicht mag (–> Ich!) der greift auf die altbewährte Methode zurück: Eine ausgewogene Ernährung mit frischem Grünzeug.

via Greens+ und wikipedia

*RDA (Recommended Dietary Allowance: empfohlener Tagesbedarf (Durchschnittswert)


6 Kommentare

  1. Ich kann nicht sagen, ich hätte es nicht versucht… aber trotz “Sanddornsaft-Vorliebe” bekomme ich den lakritzigen Algentrank einfach nicht runter. So gesund kann kann der doch gar nicht sein… sprach’s und stürzt sich auf einen frischen, vitaminreichen Salat…. hmmm :)

  2. Ich glaube ich bin auf Grund exotischer Lebensmittelvorlieben mittlerweile auch ebghärtet genug um so was zu trinken xD

  3. nostalgoZocker

    Werde das gerne mal testen. Bin ja Andersartigem gegenüber schließlich nicht abgeneigt.

  4. nostalgoZocker

    Ach ja: Die Links scheinen nicht zu funktionieren.

  5. Danke für den Hinweise, scheinbar hat diese Webseite mittlerweile einen Fehler. Das Produkt gibt es auch bei amazon.com:
    Superfood von amazon.com

  6. nostalgoZocker

    Bitte.
    Übrigens gibt es dieses Produkt auch von einem deutschen Hersteller.

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Ernährungs-Macken » amapur Blog | Gesund abnehmen und leben | - [...] damit Sandwichs. Es heißt, in seinem Hause hätte man auch nichts anderes vorgesetzt bekommen. Das gestern vorgestellte Getränk hätte …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>