Kaffee vor dem Training

Dass Kaffee ein belebendes Getränk mit vielen gesunden Eigenschaften ist, weiß jeder Leser dieses Blogs. Vorausgesetzt natürlich man trinkt keinen süßen, fettigen Starbucks-Caffé.

Bei vielen Freizeit-Sportlern ist der Kaffee aber auch als Energielieferant vor dem Sport bekannt und beliebt. Um ein bisschen mehr Power beim Gewichte stemmen im Fitness-Studio zu haben, trinken viele vor dem Training einen Kaffee oder Espresso. Aber was kann der Kaffee vor dem Training wirklich bewirken?

Eine neue Studie aus Japan zeigt, dass der Kaffee eher weniger für Kraft sorgt, dafür aber eine andere positive Wirkung hat: Koffein treibt den Stickstoffgehalt im Blut in die Höhe und das sorgt für eine Erweiterung der Blutgefäße. Die erweiterten Blutgefäße transportieren beim Training mehr Blut in die Muskeln.

Mehr Blut in den Muskeln bedeutet, dass der Muskel während des Trainings besser mit Nährstoffen versorgt wird. Langfristig führt dies zu einem besseren bzw. schnellerem Muskelwachstum. Also liebe Männer: Wer eine Bodybuilder-Karriere anstrebt, sollte Kaffeekränzchen vor dem Training abhalten.

Eine merklich gefäßerweiternde Wirkung tritt bei Männern jedoch erst bei einer Koffeinmenge von ca. 300mg auf. Das entspricht ca. 7,5 Espressi oder 6 Tassen stark aufgebrühtem, schwarzen Tee. Also nichts für Weicheier, sondern nur was für wahre Koffein-Junkies ohne schwache Blase.

Wer lieber nur maßvoll, also ca. 2-3 Tassen Kaffee täglich, trinkt tut seinem Körper auch dann etwas Gutes. Kaffee ist nämlich auch bekannt für:

  • die Anregung des Zentralnervensystems und damitder Förderung der Konzentration
  • Erhöhung der Herztätigkeit, Pulssteigerung und damit auch einem (gering) höheren Kalorienverbrauch
  • Anregung der Darmtätigkeit: Kaffee enthält Ballaststoffe, die unserer Verdauung gut tun
  • Last but not least: der Genuss

via diät blog , Bild: © istcokphoto.com/DrGrounds


2 Kommentare

  1. Mir hat es zwar eher süßer Kaffee wie Chocomel angetan, aber Lavazza oder Segafredo ist auch okay. Und den kann ich jetzt auch mit gutem Gewissen trinken, danke! :-)

  2. Also Kaffee vor dem Sport ist für mich ein Muss ;) Er pusht mich immer enorm. Allerdings kann nicht jeder Kaffee vor dem Sport vertragen. Habe auch schon Gegenteiliges gehört. Betrachte das Thema daher aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>