Kalorienfalle Weihnachtsmarkt

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt kann zur Kalorienfalle werden. Alkohol, Bratapfel, Bratwurst, Glühwein und kandierte Mandeln sorgen schnell für viele Kalorien. Die Adventszeit wäre ohne Glühwein und Weihnachtsmarkt ungewohnt. Aber gerade hier sollte man sich vor Augen halten, daß eine 200 gr. Rostbratwurst ca. 600 Kalorien hat. Um diese Kalorien abzubauen, erfordert es ungefähr 45 Minuten Nordic Walking.

Geröstete Kastanien sind eine gesunde, kalorienarme Alternative. 100 gr. Maronen bekommt man schon durch 20 Minuten leichte Aerobic wieder abtrainiert. Ein 200 Gramm Lebkuchenherz erfordert bei fast 900 Kalorien schon 2 Stunden Ski Langlauf. Den zuckerhaltigen Glühwein sollte man gegen Tee mit Rum oder Punsch ohne Akohol eintauschen. Die Figur wird es einem danken.

Traditionell isst man auf dem Weihnachtsmarkt gerne in Fett gebackene Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Gerade frittierte Speisen nehmen viel Öl auf. Bratäpfel oder Crepés sorgen für eine kalorienärmere Variante der süssen Leckereien, damit die Weihnachtsmarktstimmung in vollen Zügen genossen werden kann.

Bild: © LianeM – Fotolia.com


1 Kommentar

  1. Die Zahlen möchte ich lieber nicht wissen ;-) Durch den Weihnachtsmarkt und die Feiertage habe ich bestimmt 2-3 Kilo zugenommen. Da heißt es viel Sport im neuen Jahr machen…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>