Kräutertees zur Abwehr

Nasskalte Herbsttage und schon ist die Erkältung da. Doch bevor Sie zur Pille greifen, begegnen Sie den ersten kleinen Beschwerden mit Kräutertees. Wir sagen Ihnen, welches Kraut wofür hilft.

 

Hals, Husten, Immunsystem

  • Für den Hals: Speziell gegen Halsentzündungen hilft das Gurgeln mit Salbei oder Kamillentee.
  • Linderung bei Reizhusten: Bei Reizhusten sorgen Eibisch oder Isländisch Moos für eine wohltuende Schutzschicht auf den Schleimhäuten der Atemwege.
  • Wohltuend bei Husten: Tees mit Thymian, Primel, Spitzwegerich oder Süßholz wird das Abhusten angeregt.
  • Stärkung des Immunsystems: Erkältungen stellen große Anforderungen an das Abwehrsystem des Körpers. Holunder, Mädesüß- oder Lindenblüten unterstützen das körpereigene Abwehrsystem und regen das gesunde Schwitzen an. Auch Johannisbeer- und Pfefferminztee und Tee aus Oregano bieten bei Erkältung Linderung.

Bild: © conel/Fotolia


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>