Lecker Schlankmach-Lippengloss

Was es nicht alles gibt, um den mit zu vielen Pfunden Gelagten helfen zu wollen. Ein schlankmacher Lip Gloss: FUZE Slenderize Guilt Free Lip Gloss.

Wie der Hersteller darauf kommt?

Man nehme die Idee eines schlankmachenden Energy-Drinks und verpacke diese in ein glänzendes Lippengloss. Natürlich – lecker, lecker – kommt der Schlank-Lip Gloss in drei Geschmacksrichtungen: schlank-lipglossBlauberry-Himbeere (als bekennender Beeren-Fan wäre das dann wohl meine Wahl…), Erdbeer-Melone und Drachenfrucht-Zitrone. Wirkstoffe sind Chrom und L-Carnitin. Das soll dann den Appetit reduzieren und Energie liefern.

Köstlich auch der Marketingtext:

One Delicious dab on the lips will give you a taste of what all the Hollywood starlets are losing it over! Always on the lips, never on the hips!

Grundsätzlich ist ja gegen ein schönes Lip-Gloss nix einzuwenden. Ich kenne viele Frauen die mit häufigem Zähne putzen, dem Auftragen von Lippengloss oder Lippenstift versuchen, das Essen zwischendurch zu reduzieren. Das geht aber auch mit jedem handelsüblichen Lippen-Produkt – ohne zusätzlich propagierte “schlankmachende Wirkung”. Der Preis für das Schlank-Lip Gloss ist zudem mit $ 18,50 recht üppig bemessen.


2 Kommentare

  1. ich will auch wo kriegt mann das

  2. Ich glaube nicht, dass irgendwelche Wundermittelchen funktionieren. ganz einfache Rechnung: Abnehmen = Aufnahme (essen) – Verbrauch. Wenn ich im Büro sitze, sollte ich keine Bergarbeiterportionen essen.
    Und immer mal beim Küchenchef des Vertrauens vorbeischauen, um sich zu inspirieren ;)

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Abnehmen: Rotwein oder Wunderpillen? » amapur Blog | Gesund abnehmen und leben | - [...] ohne auf die Kalorien oder das Fett zu achten. Abnehmen ohne Diät? Das alles soll bald möglich sein. Mal …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>