Lecker und gesund

Peggy – als bekennender Frosta -Fan – kam heute Morgen voll beladen mit Frosta Gourmet Mahlzeiten an. Wildlachs-Filet Blattspinat und Buntbarsch-Filet Curry-Kokos sollte getestet werden!

Leider waren wir so “gierig” auf die Gerichte, das wir vergessen haben im Vorfeld Fotos zu machen.

Die Verpackungen sehen ja doch etwas komisch aus mit dem Plastik. Wie ihr in den Abbildungen sehen könnt, sind die Gerichte in Folie eingeschweizt und nur teilweise von dem Pappkarton umhüllt…deswegen hatte sich Peggy auch erst nicht getraut die Fisch Gourmet Mahlzeiten zu kaufen. Als *spuki* hat Sie das Aussehen bezeichnet! Peggy brauchte also die Unterstützung von uns! ;-) Und wir sind natürlich gerne bereit gewesen, die Gourmet Mahlzeiten mit ihr zu testen.

Ein lautes *hmm lecker* ging beim Mittagessen durch die Reihe. Natürlich haben wir auch kameradschaftlich geteilt, so dass jeder etwas von beiden Gerichten probieren dürfte.

Wir waren wirklich erstaunt, wie lecker die Gourmet Gerichte sind. Und nicht nur das, sie sind auch durch das Reinheitsgebot von Frosta gesund.

Nach einer kleinen Diskussionsrunde über die Pro`s und Contra`s der beiden Gerichte, haben wir uns dann aber dazu entschieden, das Buntbarsch-Filet als das Bessere zu bewerten. Die Curry-Kokos Sauce mit dem Reis ist “delicious” und als Mittagsmahlzeit “leichter” als die Kartoffeln beim Wildlachs.

Mut zum Ausprobieren wird belohnt!


8 Kommentare

  1. screw frosta.
    steinofen pizza rulez :)

  2. Ich glaube das Wort “screw” lernt man nicht im Englischunterricht, deswegen vergesse ich auch lieber ganz schnell was das heißt! ;-)

    Ich finde die Steinofen Pizzen (Tiefkühl-Pizza) ehrlich gesagt so lala…ist nichts besonderes und kann auch nicht mit einer selbstgemachten (echten) Steinofen Pizza vom Italiener mithalten. Zudem gibt es bei den Steinofen Pizzen meines erachtens kein Reinheitsgebot wie bei den Frosta-Produkten, oder täusche ich mich da?

    Zum Glück sind aber die Geschmäcker unterschiedlich.

  3. Kann ja nicht immer alles “rein” sein und ab und zu eine Sünde… ;)
    Die Steinofen-Pizza von Wagner schmeckt auch mir am besten aus dem TK-Fach. Mit Bio-Pizzen konnte ich mich persönlich noch nicht anfreunden und selbermachen ist immer eine Frage der Zeit (einkaufen, schnipseln, backen). Vielleicht gibts ja bald eine leckere, rein natürliche Variante von Frosta (für mich bitte mit Spinat, Käse, Krabben)…

  4. nix gegen frosta wenn ich es mal schaffen wuerde das zeugs ohne ankleben am topfboden hinzukriegen, ja ich weiss heisse oel etc trotzdem :)

  5. Männer… oder neuer Topf? Besser noch Pfanne, mit Beschichtung. Wok-Pfanne ist ideal – die nehme ich immer dafür. Oder Mikrowelle?

  6. tja, nur gibts frosta nicht ueberall zu kaufen…das zeugs ist ja soweit ich weiss auch noch einiges teurer, als normales “frostfood”…nein?

  7. Etwas teurer wohl schon – aber dafür auch nur gutes drin. Ich finde den Punkt “ohne Geschmacksverstärker und ohne Konservierungsstoffe” zusätzliches Geld wert – und es ist noch nicht mal viel mehr.

  8. ey das zeug hilft übel geil alter schwede !!!!!!!!!!!!!!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>