Luxus Wasser

Bisher immer geglaubt, dass Mineralwasser von San Pellegrino (1 Liter = 1,19 €) bereits am oberen Ende der Preisskala ist? Weit gefehlt…

Wer stilgerecht sein Wasser trinken möchte, sollte bitte auch auf das Äußere achten. Wenn Wasser schon nach nichts schmeckt, muss die Flasche wenigstens was hermachen.

Die junge (seit 2005) Geschichte von Bling H2O: In Hollywood’s Studios ist Image alles. Die äußere Hülle immens wichtig. Das bemerkte auch Kevin G. Boyd, Hollywood Autor/Produzent. Nach dem Motto “…du bist welch’ Wasser du trinkst…”

Er packte Quellwasser aus Tennessee in Flaschen, die ein Fashion-Statement sind. Verziert mit Swarowski-Steinchen aus edlem Milchglas. Für exquisite Menschen, mit exquisitem Geschmack, zu einem exquisiten Preis. Das Schmuckstück zur linken ist eine “limited Edition”. Der Karton mit 12 Flaschen á 750 ml kommt für schlanke $480. Ja, richtig gelesen. Pro Flasche sind das dann $40. “It’s couture water which makes an announcement, like a Rolls-Royce Phantom.”

Dekadent? Ach quatsch. A biss’l geht noch: Unser aller Liebling Paris Hilton benutzt das Luxus-Wasser auch zum Trinken. Aber nicht für sich, sondern für ihren Hund. Paris, honey… that’s ridiculous.

Und wen statt Glamour Fakten interessieren. Bling H20 kommt aus Tennessee / Chestnut Hill, Dandridge. Aus der Quelle fließen 9,5 Mio. Liter pro Tag, mit einer konstanten Temperatur von 14.4 Grad Celsius, aus einer Wasserschicht, die 600-760 m unter der Erde liegt.

Durst bekommen? Dann ab zu Fine Waters – “A Connoisseur’s Guide to the World’s Most Distinctive Bottled Waters” – und die Wässer der Welt inspizieren.


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>