Mach’s wie J-Lo

Der temperamentvolle Kurvenstar Jennifer Lopez zögerte nicht lang als es um den Nautica Triathlon  am Zuma Beach in Malibu ging. Nach der Geburt ihrer Zwillinge im Februar schaffte sie es bei ihrem ersten Triathlon direkt mit einer Super-Zeit ins Ziel (2 Stunden, 23 Minuten). Das Geld der Sponsoren spendete sie, wie die anderen teilnehmenden Promis  Anna Kournikova und Matthew McConaughey, für Kinderhilfswerke.

Wie schafft man es in knapp 7 Monaten vom Baby-Speck zur Triathlon-Athletin? Mit hartem Training natürlich. Frau Lopez trainierte mit Fitness-Guru Gunnar Peterson, einem Spezialisten in Sachen Cardio-Training, um die 800 Meter Schwimmen, 29 Kilometer Radfahren und 6,4 Kilometer Laufen über die Bühne zu bringen. Fotos gibt es hier.

Wer hierzulande einen Triathlon machen möchte, findet genauso vielfältige Möglichkeiten. Die Distanzen variieren dabei, so dass auch Einsteiger einen Triathlon mit dem richtigen Training vorweg meistern können. Auch schön: einen Triathlon zu dritt. Einfach zwei Freunde zum mitmachen bewegen und sich die Sportarten Rad fahren, Schwimmen und Laufen teilen. Es gibt auch noch Aquathlon (Schwimmen und Rennen), Duathlon (2 der 3 Sportarten kombiniert), Swim & Bike, Swim & Run, Crosstriathlon… Da ist also für jeden was Passendes dabei. Es muss nicht gleich der Ironman sein. Mehr dazu hier.

via focus-online.de


Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Reich, schön und schlank » Diätlexikon.com Diät-Blog - [...] Sponsorengelder an Kinderhilfswerke. Wie sie sich dafür abgerackert hat, kannst du dir hier im Video [...]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>