Militärdrill für Traummaße

Die Briten wieder! Auf der Insel gibt es einen neuen Fitness-Trend: Der Militär-Drill.Ein Ex-Soldat hat sein Hobby zum Beruf (oder andersrum) gemacht und drillt die Teilnehmer seiner Fitness-Kurse bei Wind und Wetter, bis an ihre Leistungsgrenzen. Liegestütze in Kies und Matsch, spontane Wechsel zwischen Sprint und Sit-Ups – Anschreien inklusive!

Was vor 8 Jahren mit 3 Teilnehmern begann, entwickelte sich zum Trend-Sport. Mittlerweile lassen sich ganze 7000 Mitglieder an 35 Standorten durch die Botanik jagen. Den Ex-Soldat Robin Cope freut es, denn für 10 Stunden Drill gibt es 170 Euro. Der Drill-Instructor sucht übrigens noch nach qualifizierten Mitarbeitern: Eine militärische Ausbildung ist Grundvoraussetzung. Irgendwie kann ich nicht aufhören an den Song „Heyo Captain Jack“ zu denken…

via LifeGo, Bild: Pixelio


2 Kommentare

  1. Nein danke,
    12 Monate bei Deutschlands größtem Trachtenverein haben gereicht, mir jeglichen “Spass” and Drill zu nehmen. “Sprung auf, marsch marsch – Stelluuuuung – Sprung auf, marsch, marsch – Stelluuuung”…. Ich hab das Gebrülle der Ausbilder noch heute im Ohr. *schauder*

    Gruß Tom

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bin 130 Kilo schwer ich möchte unbedingt abnehmen. Wollte nachfragen wenn ich 2-3 Wochen eine Kur bei ihnen mache ob ich einen Rabatt bekommen wūrde. Ich will es ändern ich brauche ihre Hilfe. Vielen dank im. Mit freundlichen grūssen aus ingolstadt
    Serdar Yagci

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>