Müncher-Currywurst (Detail)

Mit viel Liebe wurden die beiden Würste verpackt. Das macht Lust auf den Inhalt:

Das nun ist die weiße Currywurst, spicy gewürzt. Zwiebeln gab’s optional dazu. Die Sauce wie gesagt – lecker – sieht aus wie frisch passierte Tomaten mit richtig ordentlich Curry gewürzt. Spicy.

 

curry-sauce

Auch die Wurst schmeckt. Nachdem wir die weiße Currywurst ihrer Sauce entledigt haben, kommt ihr Inneres zum Vorschein. Eine Brühwurst in dünner Schale. Was auffällt: In der Sauce ist ordentlich richtiges Curry drin – es hat sich bis auf die Wurst durchgefärbt. Die Wurst sieht appetitlich aus, ohne Knorpel.

currywurst-nackt2

Die rote Variante der Currywurst ist kein Original (also keine Brühwurst). Eine rote Wurst, die sehr würzig und gut schmeckt (glaube die Wurstsorte heißt Krrainer) , aber eben nicht das Original. In der Version “diabolo” ist sie höllig scharf. Gut, dass Brot dabei ist :)

currywurst-nackt3

Fazit: da ist fernab von der Berliner Heimat eine wirklich sehr gute Currywurst entstanden, die eine Kaloriensünde wert ist. Reinschauen und kosten im Cosmogrill lohnt sich.

cosmo-aussen


Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Noch mehr Currywurst » amapur Blog | Gesund abnehmen und leben | - [...] aus der Nähe betrachten und haben noch 2 Exemplare zum Mitnehmen bestellt. So sieht’s aus: Müncher-Currywurst im Detail. …
  2. alltagsgerichte.de - Currywurst - das Kult Würstchen aus dem Ruhrpott... Currywurst ist einfach Kult. Und das nicht nur Im Ruhrpott, sondern auch …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>