Müsli-Kalorienvergleich

Die Idee von Jessica, Danke an dieser Stelle, bringt uns heute dazu, verschiedene Müslisorten in Sachen Kaloriengehalt miteinander zu vergleichen. Müsli ist nämlich nicht immer ein gesunder Start in den Tag. Viele Sorten liefern mit Fructose-Glucose-Sirup, Tafelzucker und anderen süßen Leckereien oft mehr Kalorien als sie sollten.

Eine Mandarine, etwa so groß wie eine gefüllte (Frauen-) Hand, dient uns neben der Müslischüssel als optischer Vergleich. Also los geht’s:

Mhh lecker…Seitenbacher Bircher Müsli

Ja die freundliche Stimme aus dem Radio kennt man mittlerweile nicht nur im Schwabenland. Die Müsli von Seitenbacher sind bekannt, nicht zuletzt wegen der großen Auswahl, der Qualität der Zutaten und des Geschmacks. Wir von amapur sind überzeugt vom “mhh lecker” Seitenbacher, denn der kommt auch ohne viel Zucker und Firlefanz aus.

Muesli Seitenbacher Kalorien

100 g pur = 332 kcal, 250 kcal = 61 g + 100 ml Milch*, Fett = 3,9 g

REWE Bio Amaranth-Schoko Müsli

Die Hausmarke von REWE  ist nicht die schlechteste Wahl. Ganz im Gegenteil: die Zutaten stimmen soweit: Süßquellen sind Honig und Rohrohrzucker. Mit 16 Prozent Eiweißanteil übertrifft Amaranth alle anderen Getreidesorten. Schade, dass man diesen Vorteil nicht auf der Verpackung sieht. Statt zur Schoko-Variante sollte man beim Amaranth-Müsli lieber zur Früchtemischung greifen oder zum puren Korn. Das ist kalorienärmer und vitaminreicher.

Muesli Amaranth

100 g pur = 404 Kalorien, 250 kcal = 54 g + 75 ml Milch, Fett = 7,6 g

Kölln Müsli Knusper Honig-Nuss

Auch ein Klassiker mit viel Auswahl. Wir haben uns für die Knusper-Variante entschieden und mussten feststellen: Die Knusper-Müslis sind im Allgemeinen sehr kalorienreich. Haferflocken und Weizenflocken werden hier mit Glucose-Fruktose-Sirup zu einem kernigen Knabberspaß gemacht. In Kombination mit Nüssen, extra Honig und Rosinen (hier nicht enthalten) entwickelt sich ein Müsli schnell zur Kalorienbombe.

Muesli_Koelln

100 g pur = 434 kcal, 250 kcal = 50 g +  80 ml Milch, Fett = 4,7 g

Vitalis Früchte Müsli

Eine gute Wahl ist das Vitalis Müsli. Es steckt viel, sogar etwas zu viel, getrocknete Frucht drin und eine 250 Kalorien Portion macht auch satt. Da kann man nicht meckern.

Muesli Vitalis Kalorien

100 g pur = 322 kcal, 250 kcal = 63 g + 100 ml Milch, Fett = 4,3 g

Um die Müsli Kalorien über den Tag auch zu verbrennen, solltest Du vielleicht:

  • 30 Minuten Schlittschuh laufen (Mann, 85 Kg)
  • 38 Minuten Schlittschuh laufen (Frau, 65 Kg)

* für diesen Vergleich wurde Milch mit einem Fettanteil von 1,5 % verwendet.


9 Kommentare

  1. 30 Minuten Schlittschuh laufen ist natürlich speziell im Sommer problematisch :)
    Aber schon wahnsinn…. man kauft was höher preisigeres und kriegt dann was “ungesunderes”? Das kann ja eigentlich nicht sein.

  2. Ich mache mir mein Müsli immer selber:

    Haferflocken
    Nüsse
    etwas Obst

    Vollkommen naturbelassen und ohne versteckte Fette und Zucker!

  3. Holger hat vollkommen recht. man sollte das müsli einfach selbst mixen. Dann weiß man wenigstens annährend was drin ist. So ist es ja auch mit vielen anderen Proukten, die einem als angeblich “Gesund” verkauft werden.

  4. das ist wirklich ein starkes stück, dass man sich heutzutage bei nichts mehr sicher sein kann was man kauft.

  5. Just wanna comment on few general things, The website design and style is perfect, the subject material is very great : D.

  6. ex back formula

    I’ll immediately grab your rss as I can not in finding your email subscription hyperlink or newsletter service. Do you have any? Kindly permit me recognise in order that I could subscribe. Thanks.

  7. Thanks for the post.It was really helpful to solve my confusion

  8. I like what you guys are up also. Such intelligent work and reporting! Keep up the superb works guys I’ve incorporated you guys to my blogroll. I think it’ll improve the value of my web site :). “A court is a place where what was confused before becomes more unsettled than ever.” by Henry Waldorf Francis.

  9. Toller Artikel! :)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>