Ordnung im Kühlschrank

Meist geht’s so: Kühlschrank auf und rein mit dem Einkauf. Sinnvoller ist durchdachtes Einräumen, da es einige Lebensmittel kälter mögen als andere.

Oben ist es am wärmsten (warme Luft steigt auf) – unten am kältesten – Temperaturunterschiede von bis zu sechs Grad sind so möglich. Idealerweise und am längsten haltbar ist ein so eingeräumter Kühlschrank:

  • Ganz unten: Obst und Gemüse
  • Glasplatte / 1. Fach: leicht verderbliches wie Wurst, Fleisch, Fisch
  • 2. Fach: Joghurt, Sahne, Milchprodukte, geöffnete Obst- und Gemüsegläser
  • 3. Fach: Käse, zubereitete Gerichte
  • Kühlschranktür: Getränke, Eier, Marmeladen, Senf, Fertigsaucen, obwohl oft hier aufbewahrt – ist es für Milch eigentlich zu warm

Den Kühlschrank nicht zu voll zu räumen, sonst kann die Luft zwischen den Lebensmitteln nicht richtig zirkulieren. Ab und an das Gefrierfach abtauen und den Kühlschrank reinigen. Viel Spaß beim umräumen und putzen. einkauf


2 Kommentare

  1. Danke für die Anleitung! Gehört zur Allgemeinbildung das zu wissen.

  2. Finde das Bild echt gut, da sieht man gleich wo was hin kommt. Gute Sache, macht weiter..
    Tim

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>