Partner machen auch dick

Erst die Meldung, dass wir durch dicke Freunde dick werden (bleiben), nun soll uns auch noch der Partner dick machen. Gleich und gleich gesellt sich gern?

“Möglicherweise gleichen sich die sozialen Aktivitäten von Übergewichtigen und Fettsüchtigen, so dass sie eher andere Menschen kennenlernen, die ebenfalls übergewichtig oder fettsüchtig sind.”

Zudem bekommen die Kinder von zwei dicken Partnern auch noch die doppelte Portion dick machender Gene. Keine gute Startposition für ein schlankes Leben.

Schuld an dem Dilemma ist wohl wieder mal, dass wir uns zu spät paaren:

“In den vierziger und fünfziger Jahren haben die meisten mit Anfang 20 geheiratet. In diesem Alter sei es kaum möglich, den Partner gezielt nach dessen Körperfettanteil auszuwählen, weil sich die Fettpolster erst später ausbildeten. Heutzutage finde man erst später zueinander. Das ermöglicht es, Partner auf Basis des Körperfettanteils auszuwählen.”

Nur noch Model-Freunde und lebenslang Single? Kann es ja auch nicht sein.

via Spiegel-Online


1 Kommentar

  1. In es gab auch eine schottische Studie zu diesem Thema, allerdings halte ich diese Theorien für leicht übertrieben, Ursachen fürs Übergewicht gibt es genügend Andere, wie man in diesem Blog-Beitrag lesen kann.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kilogucker - Neues aus dem Diät-Dschungel - Werden in Zukunft alle Menschen dick sein? Laut einem Artikel auf wissenschaft.de haben schottische Forscher in einer neuen Studie herausgefunden, dass …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>