Plädoyer für Magerquark

Quark ist mein Lieblings-Lebensmittel. Ein Becher Quark steht darum immer auf Vorrat in meinem Kühlschrank.

Warum? 3 schlagende Argumente für Quark: Kalorienarm,vielseitig und praktisch

1. Quark macht schlank und stark
Magerquark ist kalorienarm und sättigt zudem aufgrund des hohen Eiweißanteils auch über längere Zeit. 100 Gramm Quark haben:

  • Nur 75 kcal: 0,2 g Fett, 4 g Kohlenhydrate und 14 g Eiweiß
  • Einen hohen Anteil an Kalzium: 120 mg
  • Das Sauermilcherzeugnis Quark ist meist auch für Laktoseintoleranz-Geplagte verträglich: 100 g Joghurt = 4 g Milchzucker, 100 g Magerquark = 0,7 g Milchzucker.

quark-tomaten-brot2. Quark ist vielseitig einsetzbar:
Pur, herzhaft, als Brotbelag, zum Verfeinern – hier ein paar meiner Lieblings-„Quark-Anwendungen“.

  • Quark als Brotbelag: darauf passt Herzhaftes wie Tomaten, Kresse, Gurken, Tomatenmark, Radieschen – aber auch Süßes wie Honig, Erdbeer-Marmelade oder Nutella
  • Verfeinern mit Quark: statt saurer Sahne zum Verfeinern von Suppen und Saucen
  • Shakes mit Quark:  2-3 EL Magerquark, Früchte nach Belieben (Banane, Erdbeeren, Pfirsiche, Pflaumen, …) und Wasser – alles in den Standmixer und cremig mischen.
  • Quark-Speise: Etwas Magerquark (cremig gerührt mit etwas Mineralwasser) – dazu klein geschnittenes Obst nach Belieben. Wer es etwas süßer mag, gibt einen Teelöffel Honig dazu. Fertig ist ein Frühstück oder eine Zwischenmahlzeit. Durch die Fruchtsäuren aus dem Obst kann der Körper zudem das enthaltene Kalzium noch besser aufnehmen.
  • Pellkartoffeln mit Quark: Hausmannskost, Arme-Leute-Essen – und absolut lecker. Wer mag kann dazu Fisch (Hering, Lachs) oder ein kleines Stückchen Leberwurst essen. Die Kombination von Kartoffel und Quark schlägt zudem selbst das Hühnerei in Punkto Biologische Wertigkeit. Während das Ei auf 100 kommt, ergänzt sich die Kartoffel-Quark-Kombi auf einen Wert von 130.
  • Käsekuchen: den bisher besten selbst gemachten Käsekuchen (hoffe das liest meine Mama nicht…) habe ich in Potsdam im Café Guam gegessen.

pellkartoffeln-quark

3. Quark kann praktische Hilfe leisten:

  • bei Sonnenbrand einfach Quark (etwas Buttermilch darunter mischen, dann trocknet er nicht so schnell) auf die verbrannte Hautstelle streichen.
  • bei Entzündungskrankheiten werden Quarkwickel als altes Hausmittel eingesetzt (schmerzlindernd, senkt Fieber und kühlt)

So – nun ab in den Supermarkt und Kühlschrank mit Magerquark bestücken!


1 Kommentar

  1. Speisequark ist sehr vielseitig anwendbar. Es gehört zu meinen Speisen dazu. Egal ob herzhaft oder süß. Für jeden gibt es eine Varianten die schmeckt.

    Zum Verfeinern – nehme ich wie oben schon erwähnt Mineralwasser und gebe noch drei bis vier Esslöffel Sahne dazu.

    So ist er schön cremig und nicht nur eine schwere dicke Pampe.

    Auch zum Grillen sehr lecker. Einige Knoblauchzehen, pürierte Salatgurke (ungefähr eine halbe) und Paprika. Dazu Gewürze nach Wahl. Alles gut verrühren und abschmecken – fertig.

    Statt Zwiebel – nehme ich Schnittlauch oder Lauchzwiebel. Schmeckt mir einfach besser.

    MfG David

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Mit Joghurt gegen Blasenkrebs » amapur Blog | Gesund abnehmen und leben | - [...] Punkto Milchprodukte sind wir ja total überzeugte Quark-Fans. Aber heute wollen wir den Joghurt und die Dickmilch mit ein …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>