Pressfleisch oder Kalbsfleisch

Weil wir es doch noch mal genauer mit dem Döner Kebap wissen wollten, nehmen wir ihn heute noch mal unter die Lupe.

Wird der Döner Kebap auseinander genommen und die einzelnen Bestandteile abgewogen, dann ergibt sich folgendes Verhältnis:

 

  •  19 g Eisbergsalat = 2.5 kcal
  • 15 g Zwiebeln = 6.15 kcal
  • 29 g Rotkohl = 7.25 kcal
  • 126 g Fladenbrot = 331 kcal
  • 103 g Kalbsfleisch = 453 kcal.

Summe: 800 kcal

Den Hauptteil der Kalorien machen das Fladenbrot mit 41.25 % und das Kalbsfleisch mit 56.62 % aus. Den Anteil der Sauce konnte ich nicht abwiegen, was bei der Kalorienanzahl bedacht werden muss.

Die Kalorienangaben für das Kalbsfleisch sind nur vage Angaben. Keiner kann genau sagen, wie hoch der Anteil an Kalbsfleisch wirklich ist! Nach der sogenannten “Berliner Verkehrauffassung” darf ein Döner

  • maximal 60 % Hackfleisch enthalten
  • mindestens 40 % Fleisch
  • maximal 20 % Fett.

Man möchte gar nicht daran denken, woraus die 60 % Hackfleisch bestehen. Guckt man sich das Fleisch genauer an, ertappt man sich bei folgenden Gedanken Knorpel, Fett und Gammelfleisch. Die meisten Menschen gehen wahrscheinlich davon aus, dass in dem Döner 100 % Kalbsfleisch enthalten ist. Die Fakten lehren aber etwas anderes!


4 Kommentare

  1. DAS STIMMT ALLES NICHT !

    VON HUNDERSTEN DÖNERS HABEN SIE DEN SCHLECHTSTENS AUSGESUCHT !

    PROBIEREN SIE UNSERE DÖNER

  2. Das könnte ein STempelfarbfleck sein, oder ist einfach nur eine Einfärbung durch Rotkraut.

    Also was Dönerfleisch sein darf, das ist ein Argument, das kann aber jeder Verbraucher auch in entsprechenden Regelwerken der Zuständigen Ämter und Einrichtungen lesen. Das ist keine Überraschung.
    Der Dönerverkäufer hat im übrigen wenig Einfluss auf die Zutaten und muss dem Glauben schenken, was die Zuliefererfirmen versprechen. Dafür zahlt er auch mit seinem Geld die Waren.

    Die Nährstoffzusammenstellung ist übrigens absolut zu loben. Das ist ein Essen wie es die DGE durchweg empfielt. Vielleicht kommt der Salat ein wenig zu kurz, aber Sie können ja grundsätzlich mit mehr Salat bestellen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>