Quark mit Gute Laune Faktor

Wie ein Sprichwort sagt: Quark macht stark. Stimmt, denn Quark ist gut für die Verdauung, den Muskelaufbau und den Stoffwechsel. Speisequark gibt es in verschiedenen Fettstufen, greifen Sie der Figur zuliebe zur mageren Variante.

Da Quark allein nicht so recht schmeckt, haben wir für Sie noch eine andere fruchtig grüne Variante.

 

Rezept: Kiwi-Quark mit amapur Vanille Shake

Gesunde Kiwi

  • 2 EL Magerquark
  • 1 Kiwi
  • 2 Maßlöffel Vanille Frappé
  • 200 ml Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Standmixer geben, cremig mixen und in eine kleine Schüssel geben. 5 Minuten stehen lassen und fertig ist der Nachmittagssnack.

Die kleine Frucht mit den schwarzen Kernen liefert ca. 43 kcal und ist eine effektive Waffe fürs Immunsystem. Das grüne Fruchtfleisch liefert viel Vitamin C, was den Organismus stärkt und schützt. Nebenbei gibt es noch eine Portion Magnesium, Eisen, Calcium, Folsäure und Zink.

Bei regelmäßigem Konsum kann die eiförmige Frucht sogar die Kopfschmerzhäufigkeit, Blutdruck und Cholesterin senken. Eher unbekannt ist die positive Wirkung bei Verdauungsproblemen oder leichten Depressionen.

Tipp: Wenn die Kiwi nicht ganz reif war, können Sie etwas Honig zum Süßen zugeben.

Bild 1: © 8833377/iStock
Bild 2: © AlexStar/iStock


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>