Rede nicht, massiere!

Wieder mal wurde bewiesen: Männer und Frauen sind grundverschieden. Diesmal beim Stressabau.

Die Herren der Schöpfung wollen / müssen nur reden. Schon geht es Ihnen besser:

“Wenn sie über eine schwierige Situation vorher mit ihrer Frau oder Freundin reden, dann reduziert dies nachweisbar ihren eigenen Stress – psychologisch wie physiologisch.”

Bei Frauen hilft Reden wenig. Im Versuch stellte sich heraus, dass Berührungen – zum Beispiel in Form einer Massage – die Stresshormone wesentlich schneller abbauen.

“Für Männer, die mit ihrer gestressten Gattin manchmal Probleme haben, lässt sich aber auch aus den bisherigen Ergebnissen ein schlichter Ratschlag ableiten: Vor belastenden Ereignissen vielleicht einfach mal die Klappe halten – und ein bisschen zärtlich sein. “

Quelle: spiegel-online


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>