Schlechte Eier

Geballte Eierskandale kurz vor Ostern. Was ist nur los? Fehlt nur noch, dass die Schokoladenhasen streiken oder schmelzen.

Skandal #1

Betrug aus England: Es wurden bis zu 500 Millionen Eier aus Käfighaltung als Bio- oder Freilandeier verkauft. Unklar ist noch, ob die Falsch-Eier auch in Deutschland in Umlauf kamen.

Skandal #2
Der Spiegel berichtet über mit Salmonellen verseuchte Legehennenbatterien. Und das betrifft jede dritte Legehennenherde.

Den Eierproduzenten drohen Konsequenzen: Sollten die Höfe bis zum Jahr 2009 nicht frei von den Erregern sein, dürften die Eier dieser Betriebe nur noch abgekocht verkauft werden.

Wer Ostern (und auch sonst) mit 100% salmonellenfreien, echten Bioeiern verbringen möchte, dem empfiehlt sich der Eierkauf direkt beim Kleinbauern oder im Bioladen.

Und soviel Kalorien bringen die Eiergerichte mit

  • 1 gekochtes Ei (ca. 63g): 97 kcal inklusive 8 g hochwertiges Eiweiß
  • Rührei (2 Eier) mit Schinken und Käse: ca. 407 kcal
  • Rührei (2 Eier) mit Schafskäse und Spinat: ca. 365 kcal.
  • Rührei (2 Eier) mit Kräutern: ca. 189 kcal
  • Leckere Kalorienbombe dank Sauce Hollandaise & Toast – Eggs Benedikt: ca. 404 kcal

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>