Softdrinks machen Knochen weich

Wer unser Diätblog regelmäßig liest der weiß, dass Cola Light als Verhütungsmittel wirken soll und das Softdrinks unglaublich viel Zucker beinhalten und damit flüssige Dickmacher sind. Neu ist, dass, wer häufig zur süßen Flasche greift, weiche Knochen bekommt.

Forscher aus Dortmund haben bei 229 Kindern und Teenagern festgestellt, dass die, die häufig Cola, Fanta und andere Softdrinks tranken, weniger stabile Knochen hatten.

Ihren Knochen fehlten Mineralien, was in Folge einerseits leichter zu Knochenbrüchen führen kann und andererseits vor allem das Osteoporose-Risiko später im Leben erhöhen kann.

Softdrinks mit Koffein haben nachweislich einen direkten Effekt auf den Knochenstoffwechsel, aber worin der grundsätzliche Zusammenhang besteht ist noch unklar. Man könnte vermuten, dass Kinder die häufig Cola, Limo & Co. trinken, generell auch ungesünder – kohlenhydratreicher und eiweißärmer – essen.

Oder wird zugunsten der Limonaden mehr auf Milch verzichtet? (Milch soll ja die Knochen stärken) Aber auch das ist nicht eindeutig geklärt:

“Wir konnten allerdings keinen spezifischen Zusammenhang zwischen Milchkonsum und Knochenmineralgehalt feststellen”, betont Lars Libuda.

Was genau die Ursache für die weichen Knochen ist, ist aber eigentlich zweitrangig. Fakt ist: was in jungen Jahren gegessen und getrunken wird hat große Auswirkungen auf die köperliche Entwicklung und das Krankheitsrisiko im Erwachsenenalter.

Eltern sollten sich dieser immensen Verantwortung bewusst sein und bei ihren Kindern auf ein gesundes Ess- und vor allem auch Trinkverhalten achten.

Und gesund trinken heißt: Durst wird mit Wasser und Früchtetee gestillt, zur Abwechslung und als Vitaminlieferanten gibt es Fruchtsäfte ohne Zuckerzusatz – gern auch als Schorle und für eine gesunde Extra-Portion Kalzium sorgt ein Glas Milch (und nicht ein Schokobon!).


2 Kommentare

  1. … dass Cola Light als Verhütungsmittel wirken soll …

    ist das seit heute nicht doch wieder anders.

    Achja, ich habe schon immer viel Cola getrunken. Meine Knochen sollen aber noch top sein. Wahrscheinlich lag es an unserer guten “Club”-Cola in der DDR ;-)

  2. mein freund ist anfang zwanzig und ich vermute mal,dass er seit er 14 ist,ausschließlich soft drinks trinkt,ab und zu auch mal o-saft.er hat permanent knieprobleme,die selbst durch regelmässige krankengymnastik nur schwer vorübergehen.das mit den softdrinks könnte vielleicht auch mit dazu beitragen.danke für den beitrag,morgen früh werde ich ihm den mal zeigen!
    liebe grüße
    lina

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Damit wir groß und stark werden - foodwatch untersucht Kinderlebensmittel » Der amapur Blog - Gesund abnehmen und Kalorien beachten - - [...] eine massive Mitverantwortung für die Fehlernährung von Kindern. Denn mit Süßwaren, Snacks und Softdrinks lässt sich mehr Profit machen, …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>