Sport hilft nur Schlanken?

Was für eine Gemeinheit der Natur! Da quält man sich im Fitness-Studio ab, um ein paar Kilos zu verlieren und nur den Schlanken fällt es leicht, den Teller Spaghetti halb voll stehen zu lassen. Einige übergewichtige Menschen haben nach dem Training größeren Appetit und essen mehr. Warum hilft Sport nur den schon Schlanken?

In einer Studie der University of Michigan wurden 10 schlanke und 10 übergewichtige Frauen beobachtet. Beide Gruppen bekamen Ernährungspläne, um ihr Gewicht zu halten (also keine Reduzierung der Kalorienmenge). Beide Gruppen mussten morgens und nachmittags aufs Laufband. Die Trainingsintensität wurde dabei variiert, jede Frau verbrauchte jedoch an jedem Trainingstag ca. 1000 Kalorien extra. An den 3 Trainingstagen wurden beide Gruppen befragt: Die Übergewichtigen Frauen gaben an, weniger Hunger vor den Mahlzeiten zu haben, aber immer noch großen Appetit.

Schuld daran, meinen die Forscher, ist das Hormon Leptin. Es wird von Fettzellen ausgeschüttet. Leptin hemmt das Hungergefühl und spielt somit eine wichtige Rolle im Fettstoffwechsel. Nun könnte man meinen, dass Übergewichtige Menschen nicht genug Leptin produzieren. Das ist aber nicht der Fall: Sie produzieren sogar zu viel. Bei ihnen herrscht eine Leptinresistenz, ähnlich wie Diabetiker eine Insulinresistenz aufweisen. Die Neuronen im Gehirn werden durch das Leptin nicht stimuliert und das Hungergefühl wird nicht gehemmt, sondern bleibt auch wenn schon genug gegessen wurde.

Bei körperlicher Ertüchtigung wird im Normalfall weniger Leptin ausgeschüttet, um später ein Hungergefühl auszulösen, da Energie verbrannt wurde. Leidet man an Leptinresistenz, wird kontinuierlich Leptin in hohen Maßen ausgeschüttet. Das Hungergefühl kann nicht mehr reguliert werden. Die Forscher der Studie stellten fest, dass bei Übergewichtigen die intensiv trainierten, die Leptinwerte stabil blieben – es wurde also weiterhin zu viel ausgeschüttet. Bei mäßigem Training hingegen, sanken die Leptinwerte, wie es auch bei Normalgewichtigen der Fall ist.

Als Übergewichtiger sollte man also langsam beginnen und sich beim Training nicht überbelasten. Die Studie deutet zumindest an, dass dadurch das Abnehmen leichter fallen könnte.

via sciencedaily, Bild: © sandoclr / istockphoto.com


Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. » Der bunte Mix nullnullsieben » Diätlexikon.com Diät-Blog - [...] Dabei produzieren Übergewichtige genug Leptin, haben aber eine Resistenz dagegen entwickelt (www.amapur.de/90-60-90). Nach den neuen Forschungsergebnissen scheint nun der …
  2. » Abnehmnews » Diätlexikon.com Diät-Blog - [...] die stetige Zahl der Übergewichtigen wird durch den Lebensstil verursacht, nicht durch die Gene. amapur.de Eine Metaanalyse ergab: Übergewicht …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>