Süßer Unterschied

Gönnen wir uns etwas Süßes als Nachspeise. Und planen ein, wir wollen nicht mehr als 250 Kalorien zu uns nehmen. Eine clevere Auswahl bietet mehr Genuss für die gleiche Kalorienzahl:

  • Brownies vs. Waldbeeren mit Zartbitterschokolade

Brownies haben es in sich. Die Lust nach Schokolade wird mit den kleinen Kalorienbomben nur für kurze Zeit gestillt. Zartbitterschokolade mit 70% Kakaoanteil stillt das Süß-Verlangen intensiver und nachhaltiger. Um 250kcal zu “erreichen”, darf man zusätzlich sogar noch eine Schüssel Beeren verzehren.

Brownies:

Brownies

100g = 456 kcal, 55g = 250 kcal, Fett = 15g

Beeren mit Zartbitterschokolade:
beeren plus zartbitterschokolade

100g = 91 kcal, 275g = 250 kcal, Fett = 10g

  • Tiramisu vs. Bananenquark

So ein Tiramisu ist eine fettige Angelegenheit. Die italienische Köstlichkeit verliert klar in Sachen Volumen und Masse gegen einen frischen Bananenquark (Zutaten: 60g Quark, 1 kleine Banane, 1 Teelöffel Honig).

Tiramisu:

tiramisu

100g = 250 kcal, Fett = 11g

Bananenquark:

bananenquark

100g = 147 Kcal, 170g = 250 kcal, Fett = <1g

  • Vanilleeis vs. Rote Grütze

Ein Vanilleeis schmilzt förmlich auf der Zunge. Und das ist auch der Grund, warum man damit den Appetit auf etwas Süßes lieber nicht stillen sollte – ruck zuck ist eine kleine Portion weg. Zu beachten ist, dass das Eis hier zwar in Gramm angegeben wird, wenn es aber schmilzt, bleibt nur noch ein Pfützchen Zuckersahne übrig. Rote Grütze dagegen ist ein gesunder Fruchtcocktail der – durch die Ballaststoffe der Beeren – eine Weile satt hält.

Vanilleeis:

vanilleeis

100g = 197 kcal, 127g = 250 kcal, Fett = 11g

Rote Grütze:

rote grütze

100g = 104 kcal, 240g = 250 kcal, Fett = 0,5g

Und nach so vielen süßen Desserts wird es Zeit für einen sportlichen Nachtisch:

  • Mann, 80 Kilo: 35 Minuten Wrestling
  • Frau, 60 Kilo: 45 Minuten Wrestling

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>