Heilfasten ist keine Diät

Mit dem Ende des Karnevals oder auch der Winterzeit beginnt die Fastenzeit. In diesem Zeitraum wird freiwillig auf Speisen, Getränke und Genussmittel völlig oder teilweise verzichtet. Die Zeit der Ruhe und Besinnung hat seinen Ursprung im Mittelalter und dient im christlichen Glauben als Vorbereitung auf das Osterfest. Die Tage des Fastens sollen genutzt werden, um den Geist zu stärken und Buße zu tun. Auch wenn nicht jeder aus religiösen Gründen fastet, gibt es viele Menschen, die für eine Zeit auf Genussmittel und Alkohol verzichten. Was bringt dies für die Gesundheit und wie geht richtig fasten?


mehr

Wir feiern Karneval und lassen es uns so kurz vor der Fastenzeit noch einmal gut gehen. Die Karnevalshochburgen sind wieder mit „Alaaf“ und „Helau“ im Ausnahmezustand. Ob Sie es nun Karneval, Fastnacht oder Fasching nennen, die ausgelassenen Partys sind überall identisch. Es wird geschunkelt, geküsst, getrunken und natürlich auch gegessen.

Start der 5. Jahreszeit ist der 11.11. um 11.11 Uhr. An diesem Tag wird seit dem 19. Jahrhundert das Rathaus gestürmt, das Prinzenpaar und das Motto vorgestellt. Beginn ist dann am 06. Januar. Höhepunkt des Karnevals ist die Fastnachts- oder Karnevalswoche, vom schmutzigen Donnerstag (Weiberfastnacht) über den Nelkensamstag, Tulpensonntag, Rosenmontag bis Veilchendienstag und endet um Mitternacht zum Mittwoch, dem Aschermittwoch.


mehr

Der Fasching ist vorbei und es kehrt wieder Ruhe ein. Genau die Zeit um sich vom Winternballast zu befreien und wieder Kraft für den Frühling zu tanken. Viele Menschen legen im Februar Fastenwochen ein. Beim klassischen Heilfasten z. B. Saft- oder Suppenfasten steht die Rückbesinnung, Selbsterfahrung oder Revitalisierung, nicht die Gewichtsreduktion im Vordergrund. Generell wird beim Fasten aber bewusst auf bestimmte Speisen, Getränke und Genussmittel verzichtet. amapur kann helfen, die Fastenzeit ohne Hungern zu überstehen.

 


mehr