Wie gesund sind grüne Smoothies?

Grüne Smoothies liegen zurzeit im Trend. Sie schmecken sehr gut und ihnen wird nachgesagt, dass sie gesund sind. Doch wie gesund sind grüne Smoothies wirklich?

Mit dieser Frage haben wir uns beschäftigt und Interessantes rausgefunden.


mehr

Heute ist Halloween, das Fest des Gruselns!
 
Falls Sie Leute einladen, werden Sie sich über unsere schnellen Halloween-Buffet-Rezepte freuen. Wenn es schnell gehen muss und der Aufwand sich in Grenzen halten soll, sind die Blut-Augen-Suppe, die abgehackten Finger und das Kürbis-Brot perfekt für Sie. All das ist mit unseren Halloween-Buffet-Rezepten blitzschnell und einfach möglich!


mehr

Viele von uns kennen das Erntedankfest noch aus dem Kindergarten oder der Grundschule: Die Gruppen- oder Klassenräume waren bunt geschmückt mit orange-leuchtenden Kürbissen, Tomaten, Kartoffeln, Mohrrüben, mit großen Weizen-Ähren und gelben Maiskolben. Es wurde gesungen, manchmal Brot gebacken oder im Kunstunterricht der Kartoffel-Stempel-Druck ausprobiert.

Das Fest dient heute vor allem der Rückbesinnung auf die Abhängigkeit von der Natur und die notwendige Dankbarkeit gegenüber Gott und der Natur. Es ist aber kein ausschließlich religiöses Fest. Das Erntedankfest geht vermutlich noch auf römisches Brauchtum zurück. Damals wurden die reichen Gaben der Erde gefeiert. Ursprünglich wurde das Erntefest mit einem Dankes-Opfer begangen, nicht nur in Deutschland.


mehr

Die Kombination aus Himbeeren, Sanddorn, Dickmilch und Haselnüssen ist eine wahre Gesundheitsbombe! Dickmilch ist mit wenigen Kalorien ein sehr guter Kalziumlieferant und enthält zudem wertvolles Eiweiß. Sanddorn ist sehr vitaminreich: Er enthält Vitamin C, B und K und zudem wichtige Ballaststoffe.

Himbeeren liefern Eisen, Vitamin A, B und C und sekundäre Pflanzenstoffe, die freie Radikale abwehren und damit die Entstehung von Krebs verhindern. Auch  wirken sie antiseptisch, unterstützen das Immunsystem und regen den Stoffwechsel an. Sie helfen bei Blasen- und Nierenproblemen, Sodbrennen und Verdauungsstörungen.

Haselnüsse haben einen hohen Lecithingehalt, weshalb sie sich günstig auf Nerven und Gedächtnis auswirken. Sie enthalten wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Phosphor und Calcium. Zudem liefern sie Ballaststoffe, die die Verdauung anregen, sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Durch ihren hohen Vitamin E-Gehalt bieten die Nüsse uns Schutz vor freien Radikalen und haben damit – wie die Himbeeren – eine  positive Eigenschaft für die Krebsvorsorge.


mehr

Gesund und schön mit Hirsotto

Hirse ist nicht nur kalorienarm, sättigend und schmeckt gut, sie enthält auch viele Mineralstoffe. Man sagt der Hirse nach, sie sei Gesund- und Schönmacher in einem. Da sie kein Gluten enthält, ist sie bei Menschen mit Zöliakie sehr beliebt. Zudem ist sie basenbildend, erzeugt also keinen Schleim im Körper. Darüber hinaus ist sie sehr empfehlenswert bei Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten.

Hirse enthält Eisen, Calcium, Magnesium und die Vitamine B und E, sowie das Provitamin A. Circa 70% der Hirse sind Ballaststoffe, 10 % Eiweiß und nur 5% Fett. Die enthaltene Kieselsäure und der Fluoranteil gaben dem Getreide den Ruf des Schönmachers: Sie stärken Zähne, Knochen und Nägel. Haut und Haar werden geglättet und zum Glänzen gebracht.


mehr

Die Kombination aus Wassermelone und Erdbeere klingt zuerst vielleicht etwas ungewohnt, aber wer den Saft einmal probiert hat, wird nie wieder etwas anderes trinken wollen!

Die Sommerfrucht Wassermelone ist sehr kalorienarm und wird auch gern zum Abnehmen eingesetzt, da sie hauptsächlich aus Wasser besteht, aber gleichzeitig unheimlich schmackhaft ist. Wegen ihres geringen Zuckergehalts stellt sie auch für Diabetiker einen idealen Durstlöscher dar. Sie enthält große Mengen an Vitamin A und C. Vitamin A regt den Stoffwechsel der Haut an, und die Kombination von Vitamin A und dem hohen Wassergehalt sorgt dafür, dass die Haut geschmeidig bleibt und nicht austrocknet. Auch Beta-Carotin ist in der Wassermelone enthalten, was in Verbindung mit Vitamin A und C zur Linderung von stressbedingten Erkrankungen beiträgt und vor Umweltgiften schützt.


mehr

Birne Minze Drink
Birne Minze Drink ist das perfekte Sommergetränk. Kalorienarm, erfrischend und gesund ist das Kaltgetränk schnell selbstgemacht

Yield: 250

Nutrition Information:
  • 48 calories
  • 0 grams of fat
  • 12 grams of sugar
Ingredients:
  • 150 ml Wasser
  • 100 ml Birnensaft ( ohne Zuckerzusatz)
  • 1 Beutel Pfefferminztee
  • 5 Blätter frische Minze
  • Spritzer Zitronensaft (optional)
  • Eiswürfel oder gecrushtes Eis (optional)
Instructions:
Am Vortag oder einige Stunden vor Verzehr Pfefferminztee zubereiten und kalt stellen. Circa fünf Blätter frische Minze waschen und sehr klein schneiden. Den kalten Pfefferminztee, zerkleinerte Minzblätter, Eiswürfel und Birnensaft in ein Glas geben und je nach Geschmack mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
Wenn die Temperaturen im Sommer steigen, sehnt man sich nach einer Abkühlung! Passend zu den heißen Tagen, stellen wir Ihnen ein leckeres Rezept für ein erfrischendes, kalorienarmes Sommergetränk vor.


mehr

Wussten Sie, dass Erdbeeren mehr Vitamin C enthalten als Zitrusfrüchte? Tatsächlich decken bereits 100g frische Erdbeeren 87% des Tagesbedarfs an Vitamin C. Dabei liefern 100g Erdbeeren ca. 32 kcal und kein Cholesterin.

Was Sie beim Erdbeeren selber pflücken beachten sollten, haben wir für Sie kurz zusammengestellt. Zudem finden Sie in diesem Beitrag leckere Rezeptideen mit frischen Erdbeeren. Ob Bowle, Quarkspeise oder Shake, mit der kleinen Frucht lässt sich viel zubereiten.


mehr

Abnehmen mit Shakes ist einfach und beliebt. Man könnte fast sagen, Diät Shakes boomen wieder. Die Gründe sind vielfältig. Eine schnelle aber effektive Gewichtsreduktion ist in den meisten Fällen die Begründung. Da kommen die Diät Shakes gerade recht, denn sie sind schnell zubereitet und liefert Mineralien und Vitamine.

Doch ein Shake allein zaubert noch keine Modelfigur. Wer gesund abnehmen möchte, muss ebenfalls seine Ernährung, Lebensweise und seine Bewegung überprüfen. Was bringen die Abnehmdrinks nun tatsächlich? Und was muss bei der Zubereitung beachtet werden? Lesen Sie, was unsere Kunden dazu sagen.

 


mehr

Gesund abnehmen im Herbst

Am 01. September 2013 ist meteorologischer Herbstbeginn. Wussten Sie, dass Herbst denselben sprachgeschichtlichen Ursprung wie das englische Wort harvest “Ernte”, lateinisch carpere “pflücken” oder griechisch karpós “Frucht, Ertrag” hat? Kein Wunder, dass für viele Menschen der September der schönste Monat im Jahr ist. Die Temperaturen sind nicht so heiß, überall blüht es und es ist Erntezeit.


mehr