Immer wieder machen Alltag und Stress den Abnehmplänen einen Strich durch die Rechnung. Mit diesen 5 Tipps sind sie trotzdem erfolgreich.

Abnehmen trotz Stress ist gar nicht so einfach. Oft erlaubt der Alltag es nicht, den sorgfältig ausgetüftelten Diätplan einzuhalten. Keine Koch-Möglichkeit im Büro, Hunger unterwegs und keine Zeit zum Kochen sind wohl die häufigsten Widersacher der Traumfigur.


mehr

Das Wunschgewicht ist erreicht, doch nach der Diät taucht das altbekannte Problem des Jojo-Effekts auf. Das erreichte Gewicht zu halten ist nicht einfach, denn es muss weiterhin auf einiges geachtet werden. Sonst schlägt der Jojo-Effekt doppelt oder gar dreifach zurück und die verlorenen Kilos landen wieder auf der Hüfte. Den Jojo-Effekt vollständig zu vermeiden ist nicht möglich. Jedoch gibt es einige Möglichkeiten ihn sehr gering zu halten. Wir erklären, wie der Jojo-Effekt so gering wie möglich gehalten werden kann.


mehr

und warum es 2016 besser wird!

 

Es ist mal wieder Zeit für gute Neujahrsvorsätze! Wir schreiten mit großen Schritten dem Jahreswechsel entgegen. Eigentlich fängt ja nur ein neuer Tag an. So wie 364-mal zuvor auch. Und dennoch ist dieser 1. Januar immer wieder mit einer besonderen Magie behaftet, und wenn der Countdown runtergezählt wird und die Sektkorken knallen, versuchen wir uns wieder an einem Neustart ins Leben.


mehr

Was passiert beim Abnehmen eigentlich im Körper, und ab wann wird Körperfett verbrannt? Was muss beim gesunden Abnehmen beachtet werden, und wie ist es möglich, das Wunschgewicht langfristig zu halten?

In diesem Artikel erklären wir, was beim Abnehmen in Ihrem Körper passiert, und geben wertvolle Tipps wie Sie es schaffen, auf gesunde Weise langfristig ohne Jojo-Effekt Körperfett zu verbrennen.

Zuerst einmal das wichtigste Prinzip des Abnehmens: Nur wer seinem Körper weniger Energie zuführt, als dieser benötigt, kann effektiv abnehmen. Wir sprechen hier vom Prinzip der negativen Kalorienbilanz.

Nur durch eine negative Kalorienbilanz wird der Körper gezwungen, die benötigte Energiemenge mit Hilfe seiner eigenen Energiespeicher zu decken.


mehr

Mythos Sixpack

Besonders im Sommer wollen wir am Strand eine gute Figur machen. Wer träumt da nicht von einem sexy Sixpack? Auch wenn viele Männer ihren Bauchansatz lieben und nach dem Motto: “Warum Sixpack, wenn ich ein Fass haben kann?” leben, gerade das Bauchfett birgt Gefahren. Besonders das Fettgewebe am Bauch setzt durch eine hohe Stoffwechselaktivität schlechte Fettsäuren frei und wirkt sich negativ auf die Potenz aus.


mehr

Esst mehr Fisch

Tatsächlich essen Frauen mit 13 g und Männer mit 15g weniger als die Hälfte der empfohlenen Menge Fisch. Um den Körper ausreichend mit Omega-3-Fettsäuren zu versorgen, sollten in der Woche zwei Portionen Fisch gegessen werden. Besonders wichtig für Frauen, die Schwanger sind oder es werden wollen.


mehr

Schlank feiern

Dezember ist die Härteprobe für jede Figur. Doch Sie müssen nicht gleich alle Weihnachtspartys absagen. Mit unseren 5 Tipps machen Sie Silvester garantiert eine gute Figur.


mehr

Aktivurlaub

Liegestuhl und Buffet, da ist die kneifende Hose auf der Heimreise garantiert. Auch wenn es sich um „Rettungsringe“ handelt, es gibt reichlich Möglichkeiten sich am, im, auf und unter Wasser fit zu halten. Bestimmt ist etwas für Sie dabei.

Überall wo eine frische Brise weht und eine Surfschule ist, können Sie Windsurfen. Falls die Strandfigur noch fehlt, ist das nicht negativ, es werden alle Muskeln trainiert. Die Bewegungsabläufe sind nicht einfach, ein Kurs ist daher optimal.


mehr

Krankenkassen, Politik und Deutscher Sportbund sagten in den 80er-Jahren mit der Trimm-Dich-Bewegung den Pfunden den Kampf an: Das Maskotchen „Trimmy“ und ca. 1.500 Trimm-Dich-Pfade (Rundkurs mit einfachen Übungsstationen wie z. B. Baumstümpfe für Bocksprünge).

Einige Pfade überlebten und sind heute beliebter als viele High-Tech-Sportgeräte. Sogar neue Wege werden angelegt. Joggingmuffel haben eine Motivation und Profis eine Ergänzung zur normalen Tour. Die Kombination aus Lauf-, Dehn- und Kräftigungsübungen ist ideal. Dauer und Intensität bestimmen Sie selbst.


mehr