Tipps für die letzte Ski-Abfahrt

Vor dem nahenden Frühling zieht es Sie noch einmal auf die Piste. Ein Wochenende im Schnee mit Bewegung an der frischen Luft. Und die macht bekanntlich hungrig – in größeren Höhenlagen umso mehr. Skifahren sieht einfach aus, ist aber eine anstrengende Sportart. Bei 60 Minuten Ski fahren verbrauchen Sie im Durchschnitt 324 kcal. Zum Vergleich: Bei einer Stunde Schwimmen sind es nur ca. 264 kcal.

Bei so viel verbrauchten Kalorien kann es nach den ersten Abfahrten ohne richtige Verpflegung schnell zu Ermüdung und Unachtsamkeiten kommen. Deshalb gilt: rechtzeitig die Hütten-Mahlzeit einplanen. Als Freizeitsportler brauchen Sie keinen speziellen Ernährungsplan. Damit die Kalorienbilanz stimmt – einige Tipps von uns:

  • Der beste Start in den Tag ist ein gutes Frühstück. Kaffee oder Tee, Müsli mit Früchten oder Brot und Ei. Auf keinen Fall mit nüchternen Magen auf die Piste.
  • Greifen Sie zum Vollkornbrot oder -brötchen. Das enthält komplexe Kohlenhydrate und sättigt so länger. Käse, fettarme Salami oder magerer Schinken sind eine gute Wahl für den Belag. Tomate, Gurke oder Möhren sorgen für den notwendigen Vitaminkick.
  • Nach den ersten Abfahrten am Vormittag ist eine Brotzeit ideal. Wenn Sie eine warme Mahlzeit bevorzugen, schauen Sie beim Hütten-Fast-Food genau hin: Optimal sind Nudeln, Reis oder Kartoffeln kombiniert mit Gemüse. Wertvolles Eiweiß erhalten Sie durch Fisch oder mageres Fleisch. Fettarm zubereitet erhält der Körper so alle Nährstoffe, um auch in der zweiten Tageshälfte auf der Piste eine gute Figur abzugeben.
  • Nüsse, Äpfel oder Bananen sind ein guter Energieschub für zwischendurch und viel besser als ein Powerriegel.
  • Auch was Süßes darf es sein, Sie sind ja im Aktiv-Urlaub. Teilen Sie den Nachtisch mit dem Partner, dass bringt nicht nur Hüttenromantik, sondern auch nur die Hälfte an Kalorien.
  • Die alkoholischen Getränke sollten wirklich ein Aprés-Ski-Vergnügen sein. Apfelsaftschorle, Mineralwasser oder Tee sind besser zum Flüssigkeitsausgleich und sorgen für eine sichere Abfahrt.

Und damit gute & sichere Abfahrten und viel Spaß in den letzten Wochen der Ski-Saison!

Bild: © Sven Richter/pixelio


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>