Tipps gegen die Kälte

Der Frühling ist bei Temperaturen von aktuell -20 Grad nicht in Sicht. Ganz Europa kämpft gegen die Kälte. Wie Sie sich vor der Eiseskälte schützen: In erster Linie natürlich warm anziehen! Besonders wichtig ist die Kopfbedeckung. Über den Kopf gibt der Körper einen größten Teil seiner Wärme ab. Ebenfalls wichtig sind Handschuhe, Schal und gegebenfalls ein Rollkrakenpullover, denn auch Nacken und Hals sollten gut geschützt werden.

Wer die “Aktion Sommerkörper” bereits gestartet hat, sollte ruhig den Salat gegen eine heiße Gemüsesuppe oder einen Auflauf tauschen. Geben Sie in die Speisen auch eine Extra Prise Würze, denn besonders scharfe Gewürze wie Chili, Ingwer oder Pfeffer regen die Durchblutung an und so heizen Sie Ihren Körper von Innen.

Auch wenn es Überwindung kostet raus zu gehen, Bewegung hilft! Eine kleine Runde um den Block bringt den Kreislauf in Schwung und garantiert laufen Sofa und die warme Decke in der Zwischenzeit nicht weg. Auch der Alltag benötigt Bewegung. Nicht schnell von der Wohnung ins Auto und dann ins Büro. Gehen Sie immer einige Schritte und legen Sie Entspannungsübungen ein. So werden die Muskeln gelockert, das Blut zirkuliert besser und Sie frieren nicht so schnell.

Wenn Sie es doch nicht ins Fitness-Studio geschafft haben, bringen Sie den Kreislauf mit Hausputz in Schwung. Genießen Sie im Anschluss ein schönes heißes Bad mit Ätherischen Ölen und cremen Sie sich gut ein. Denn besonders jetzt benötigt die Haut eine gute Pflege. Nun können Sie mit einem Wellness-Tee den Abend auf der Couch ausklingen lassen.

Bild: Fotolia © drubig-photo


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>