Valentinstag: Gemeinsam durch dick und dünn

Der Tag der Verliebten steht vor der Tür. Die Werbung und die Floristen erinnern uns ja rechtzeitig. Man mag zum Tag der Liebe stehen, wie man will: Über Geschenke zum Valentinstag freut sich jeder.

Ob Sie ein teures Geschenk, Blumen oder einen romantischen Abend planen, etwas Vorbereitung ist in jedem Fall nötig. Doch was genau ist die perfekte Aufmerksamkeit für die Liebste und welches Geschenk sollte lieber vermieden werden? Gibt es auch Events für Singles?

Die Besten Geschenke zum Valentinstag

Wer nach einem passenden Geschenk sucht, ist mit den Klassikern wie Blumen und einem Candle Light Dinner gut beraten. Aber auch eine Massage, ein Kinobesuch, ein Reisegutschein, ein Parfüm oder ein Kochbuch sind sehr beliebt. Wichtig ist, dass es zum Partner passt und das Geschenk Freude bereitet.

Mit Pralinen oder Schokolade ist es so eine Sache: Gibt es viel, macht der Herzallerliebste die guten Vorsätze inklusive Diätplan und bereits absolvierten Stunden im Fitnesscenter zu Nichte. Schenkt er die falsche Schokolade, ist sie möglicherweise beleidigt, weil er ihre Lieblingsschokolade nicht kennt. Entfällt die süße Verführung komplett, so kommt gleich die Frage auf, ob sie denn zu dick sei.

Keine Blumen oder das falsche Geschenk können tatsächlich zu einer Beziehungskrise führen. Daher noch kleine Hinweise, welche Geschenke Sie lieber meiden sollten.

 

Dont´s der Valentinstags-Geschenke

  • Der Tag der LiebePlüschtiere: Ist Ihr Herzblatt über 12 Jahre und keine Sammlerin, sollten Sie davon Abstand nehmen
  • Lieblingsparfüm der Ex: Schauen Sie vorher unbedingt in den Schrank Ihrer Liebsten oder lassen Sie sich im Fachmarkt gut beraten
  • Abnehmbuch: Auch wenn das Vorhaben Diät ein großer Wunsch ist, auf keinen Fall am Valentinstag schenken
  • Blumen von der Tankstelle: Wenn Sie Blumen kaufen, dann gehen Sie bitte auch zum Floristen
  • Haushaltsgeräte: Staubsauger, Mixer oder Kaffeemaschine lieber zu Ostern verstecken

Allein am Valentinstag? Tipps für Singles

Der Tag gehört ganz klar den Pärchen. Doch wie gehen Singles mit dem Tag um? Männer sehen dem 14.02. mit Unmut entgegen und würden den Valentinstag am liebsten ganz abschaffen. Die Damenwelt dagegen nimmt den Tag als einen sehr romantischen Tag wahr an und freut sich über jede Aufmerksamkeit.

Was können Sie also tun, wenn Sie Single sind? Zunächst ist dies kein Grund für schlechte Laune! Beschenken Sie sich stattdessen einfach selbst! Kein Scherz, machen Sie einen kleinen Einkaufsbummel und gönnen Sie sich etwas Schönes. Wer einen hektischen Alltag hat, sollte sich Entspannung und Ruhe verschreiben. Schließlich sind die Restaurants eh voll mit Pärchen. Kochen Sie sich Ihr Lieblingsessen und genießen Sie ein Schaumbad.

Eine Valentinstagsparty für Singles gibt es inzwischen fast überall. Da viele Singles an dem Tag gern ausgehen, machen Sie einfach mit und seien Sie offen für neue Bekanntschaften. Vielleicht treffen Sie auch Ihren Traumpartner.

Bilder: Fotolia©viktoriya89 / Fotolia©detailblick


2 Kommentare

  1. Guten Abend!
    Der Valentinstag ist vorbei – der Sommer steht vor der Tür und um die Hüfte schwingt sich noch immer ein Restgold der vergangenen Tage! LEIDER!
    Habe aber schon ein paar einfache Tipps gefunden die mir helfen Bikini tauglich zu werden. Fällt nur manchmal unheimlich schwer! Euch auch?
    Schönen Abend!

  2. Sehr hilfreiche Tipps, wie man seinem Liebsten an Valentinstag eine Freude machen kann. Weniger wichtig finde ich in dem Fall, welchen Wert das Geschenk hat. Es kann auch nur eine Kleinigkeit, wie ein Schokoladenherz sein. Viel eher spielt es eine Rolle, dass das Geschenk von Herzen kommt, die Liebesbeteuerungen auch tatsächlich ernst gemeint sind und nicht nur an Valentinstag zur Sprache kommen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>