Vegan Food: Pancakes mit Himbeer- und Bananentopping

Wer liebt sie nicht, die süße Speise aus den USA: Pancakes. Auch Veganer brauchen auf sie nicht verzichten. Wir haben das passende Rezept.

Himbeere

 

Zutaten für 2 Personen (6 Pancakes):

Für die Pancakes wird benötigt:

  • 60 g Vollkornmehl
  • 140 ml Sojamilch
  • 20 g Agavendicksaft
  • 1 gestrichenen Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise jodiertes Meersalz
  • ½ Teelöffel  gemahlene Vanille
  • 30 g gepopptes Amaranth (aus dem Reformhaus oder Biosupermärkten)

Zusätzlich brauchen Sie:

  • etwas Wallnussöl
  • 2 Bananen
  • 200 g Himbeeren

Zubereitung:
Alle Zutaten (außer das Amaranth) für den Pancaketeig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Danach den Amaranth unterheben. Etwas Wallnussöl in eine Pfanne geben und das Öl gut verteilen. Für einen Pancake werden circa 1-2 Esslöffel Teig benötigt. Die jeweilige Menge Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten braun anbraten.
Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die gebratenen Pancakes mit Himbeeren und Bananenscheiben schichten und mit Agavendicksaft garnieren.

Bilder: Kinga Zakrzewska / Fotolia © Jiri Hera
Rezept gesehen in: “Vegan for Fit.”, Autor: Attila Hildmann (das Rezept wurde leicht verändert)


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>