Vegan Food: Sandwich mit Räuchertofu

Ohne Frage ist das Sandwich der Klassiker unter den schnellen Rezepten. Rasch zubereitet und lecker, kann es in allen Varianten serviert werden: Süß und typisch amerikanisch mit Marmelade und Erdnussbutter oder herzhaft mit Fleischeinlage. Im Trend liegt das selbst zusammengestellte Sandwich als Fast Food. Leider befindet sich darauf häufig Mayonnaise oder sogar Remoulade. Doch es geht auch kalorienbewusster und gleichzeitig vegan. Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g RäuchertofuVeganes Sandwich mit Räuchertofu
  • 1 Esslöffel Chiliöl
  • Prise Kräutersalz
  • Prise Pfeffer
  • Prise Paprikapulver (süß)
  • ½ Möhre
  • ein paar Scheiben Salatgurke
  • 50 g Blattsalat (zum Beispiel Feldsalat oder Eisbergsalat)
  • 20 g Alfalfa Sprossen
  • 1 große Tomate
  • 1 reife Avocado
  • 4 Scheiben Vollkorn- oder Dinkelbrot
  • 1 Esslöffel Cashewmus

Zubereitung:
Räuchertofu in dünne Scheiben schneiden und in einer gut beschichteten Pfanne mit etwas Chiliöl auf beiden Seiten kross anbraten. Den Tofu mit Kräutersalz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Brot in dünne Scheiben schneiden und mit Cashewmus bestreichen. Danach mit dünnen Tomaten-, Salatgurken- und Avocadoscheiben, geraspelten Möhren, Salatblättern und Sprossen belegen. Zum Schluss angebratenen Räuchertofu darauf legen und genießen.

Bild: Kinga Zakrzewska
Rezept gesehen in: “Vegan for Fit.”, Autor: Attila Hildmann (das Rezept wurde leicht verändert)


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>