Was ist wichtiger: Diät oder Sport?

Die Frage beschäftigt die Wissenschaft schon länger. Leistet Sport einen größeren Teil beim Abnehmen und beim Halten eines gesunden Gewichts? Oder ist es doch eher die kalorienbewusste, ausgewogene Ernährung?

Eine Studie der Loyola Universität in Chicago ging der Frage erneut nach und vergleicht das Sport- und Essverhalten von Frauen aus Chicago (durchschnittliches Gewicht von 84 kg) mit Frauen aus Nigeria (durchschnittliches Gewicht von 58 kg). Erwartet wurde, dass die Frauen aus Nigeria deshalb schlanker sind, weil sie sich mehr bewegen. Das war aber nicht der Fall.

Der große Unterschied lag in der jeweiligen Ernährung: Die Damen in Chicago ernährten sich von Gerichten die fetthaltig (40-45% Fettanteil) und stark verarbeitet waren (Weißmehlprodukte, etc.). Die schlankeren Damen aus Nigeria im Gegensatz, aßen eine gesunde, ballaststoffreiche Diät mit wenig Fett und magerem Eiweiß.

“Decreased physical activity may not be the primary driver of the obesity epidemic,” so Amy Luke, eine an der Studie beteiligten Forscherinnen.

Woran das liegt?
Die Wissenschaftler vermuten, dass Menschen die Sport treiben, dazu neigen mehr zu essen. Die verbrannten Kalorien werden frei nach dem Motto: „…ich war doch eine Stunde auf dem Laufband, also darf ich auch das Stück Kuchen essen…“ wieder kompensiert.

Was heißt das nun für alle die gerade mit dem Abnehmen starten?
Ist doch klar – schlechte Nachrichten für alle auf dem Sofa liegenden Faulpelze: beides ist wichtig. Sport einerseits zum Erhalt der Muskulatur, der Kondition, gegen Stress und Krankheiten und eine gesunde, kalorienbewusste Ernährung zum Abnehmen und Erreichen und Halten eines gesunden Gewichts.

Die Chancen, mit Sport allein abzunehmen, stehen schlecht. Ohne eine Umstellung der Ernährung wird es mit dem Vorhaben „Schlank in den Frühling“ kaum klappen. Also hoch vom Sofa und ein gesundes Gemüsegericht mit magerem Hühnchen verputzt.

via msnbc


5 Kommentare

  1. Ein interessanter und schöner Aritkel.
    Wobei ich mich frage, warum erwartet wurde, die Frauen aus Nigeria wären schlanker wegen der höheren Bewegung. Aber nun gut – letztlich zählt nur das Ergebnis und nicht die vorherige Erwartung ;)

  2. Ein ähnliches Phänomen habe ich an mir selbst beoachtet. Obst und Gemüse macht definitiv leichter und schmeckt besser als fettige Burger….

  3. Ich glaube, dass man das differenzierter sehen muß. 1. Mehr Kalorien verbrennen, als man zu sich nimmt, ist klar. Was ist Sport? Ist sich bewegen schon Sport? Ausdauertraining sorgt für mehr Muskulatur, die wieder mehr Fett verbrennt. Wie so oft, liegt die Lösung im Detail und ist sicher nur individuell zu beantworten.
    Aber vielen Dank für den informativen Artikel. Ich wünsche allen Lesern viel Erfolg und bin sicher, dass mit der nötigen Motivation jeder zum Ziel kommt.

    Herzliche Grüße
    Hans-Jürgen Röttger

  4. Sportsgeist oder Kalorienzählen ?

    Eine sehr gute Frage erstmal muss man unterscheiden. Was sorgt für den Muskelaufbau und was ist nur für das Verbrennen der Kalorien zuständig.
    Cardio(Ausdauer) Training sorgt nicht für den Muskelaufbau das einige Muskeln Trainiert werden will ich gar nicht beschtreiten dennoch ist es nur zur Fettverbrennung gedacht und zum Aufbauen der Kondition. Muskel Training ist Kraft Training oder Bodybuiling ja auch da gibt es Unterschiede. Also jetzt zum eigendlichen Thema. Wenn man nur Fett Verbrennen möchte aber keine Muskelatur sehen will ist Abnehemn durch ernährung wirklich das beste und Cardio Training. Aber durch Kraft sport oder Bodybuilding bauen sich Muskeln schneller auf kla wenn man die nötige Ernährung noch zu sich nimmt hat man gleich doppelt so viel Erfolg oder auch nicht denn wenn Muskeln Wiegen auch somit kann man sich nicht mehr auf die Wage verlassen dennoch nimmt man ab. Man muss sich aber vorstellen das jeder Muskel in Köper ca. 100 Kalorien am tag Verbrennt um so stärker die muskeln oder größer um so mehr nimmt der körper ab so einfach ist das. Also ist der Aufbau für jeden der schlank sein will eigendlich ein muss. Übrigens der Erfolg ist gewiss da ich schon selber abnehme ihr aber die Wage was anderes zeigt wie ihr das Festelln könnt einfach mal Maßband nehemen und Hals Brust Tailie Arme Oberschenkel und Wade Messen jede woche da habt ihr schonmal paar antworten.
    achja essen solltet ihr schon noch aber Kontrollierter. Das heisst anstelle einer ganzen Pizza lieber nur die hälfte und immer viel Trinken sehr wichtig. dann klappt es auch versprochen ;D

  5. Es ist mit Sicherheit eine gesunde Mischung aus gutem Sport und richtiger Ernährung, die Erfolg bringen.

    Wie so oft im Leben macht es die gesunde Mischung ;-)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Burger-Marketing - Dies & das - - [...] schwer. Jeder will abnehmen, sich gesund ernähren und viel bewegen. Bei so viel Sportsgeist und Diät-Wille denkt eben keiner …
  2. Vorsätze fürs Neue Jahr - Diät-Blog - Der Weg zur perfekten Figur! - [...] Das beides irgendwie zusammengehört sieht man hier in meinem Diät-Blog. Doch was ist eigentlich wichtiger? Amapur geht dieser Frage …
  3. Immer zum Sport, aber das Gewicht bleibt? - [...] Sport allein nimmt man noch nicht ab. Denn auch auf die Ernährung muss geachtet werden. Wichtig zum [...]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>