Weihnachtsleckereien

Die Frühboten der Weihnachstvöllerei sind in den Supermärkten nun nicht mehr übersehbar: Dominosteine, Baumkuchen, Zimtsterne und andere Weihnachtsleckerein. Wir machen den 250 kcal-Vorweihnachts-Check:

  • Vanillekipferl

Ein deutscher Forscher erfand einen synthetischen Ersatz für die Vanilleschote, Vanillin genannt, und ebnete damit den Weg für den Vanillekipferl. Auch EU-Richtlinien für Krümmungswinkel und Geruch mindern die Beliebtheit des Zuckergebäcks nicht. Apropos Zucker, der ist neben Fett Hauptbestandteil der Kipferl. Sechs und ein halbes ergeben 250 kcal.

100g = 480 kcal, 52 g = 250 kcal, Fett = 14,6 g

  • Zimtsterne

Zimt ist eines der ältesten Gewürze. Momentan hat es aber ein Image-Problem. Das im Zimt enthaltene Cumarin kann in zu hoher Dosierung (>0,1 Milligramm pro Kilo Körpergewicht) die Leber schädigen. Lecker ist ein Zimtstern trotzdem und wer weder Leberbeschwerden noch Hüftspeck riskieren will, der greift besser nicht so oft zu. Für 250 kcal kann man 9 Sterne vernaschen. Zimtsterne

100g = 500 kcal, 50 g = 250 kcal, Fett = 13,5 g

  • Dominosteine

Ein Dresdner Schokolatier und Pralinenmacher erfand diese Nascherei im Jahr 1936. Erfolgreich wurde sie erst nach dem Kriegsende – als “Notpraline”. In diesem Test schneiden die Würfel volumenmäßig nicht so gut ab. Doch drei Wünsche auf einmal (Lebkuchen, Marzipan und Gelee) erfüllt eben nur der Dominostein. Gerade mal 5 Steine und ein Halbes ergeben 250 kcal. Dominosteine

100g = 387 kcal, 65 g = 250 kcal, Fett = 6,3 g

  • Christstollen

Der Dresdener Stollen wurde 1474 das erste Mal dokumentiert, der Thüringer sogar 1329. Dieses Urgestein der Weihnachtsleckerein hat sein Sortiment seit dem stetig erweitert: Schoko-, Marzipan- und Mohnstollen locken in Supermärkten und Bäckereien. Der Zweite Platz geht an den Klassiker: bereits ein dickes Stück bringt es auf 250 Kalorien. Christstollen

100g = 397 kcal, 63g = 250 kcal, Fett = 9,5 g

Wer vom Weihnachstgebäck genascht hat, sollte das Haus (mit Rücksicht auf die Nachbarn) rocken:

  • Mann, 80 Kilo: 49 Minuten Schlagzeug spielen
  • Frau, 60 Kilo : 62 Minuten Schlagzeug spielen

1 Kommentar

  1. Ach das glaube ich alles nicht. So schlimm kann das mit den Weihnachtssüssigkeiten gar nicht sein … ich habe mich jedenfalls schon mal mit Mandeln, Zucker, Puderzucker und Butter eingedeckt für’s erste … ,-)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Naschen versus abnehmen - Fettig & Süß - - [...] abnehmen möchten, oder vielleicht gerade eine Diät machen ein Graus. Überall lauern die leckeren Weihnachtsleckerein: Dominosteine, Marzipan und andere …
  2. Kalorienreiche Weihnachten - 250 Kalorien - - [...] Jahr stellten wir hier auch schon eine Auswahl kalorienreicher Weihnachtsleckereien vor. Und alle Jahre wieder ist es auch heute …
  3. Naschen versus Abnehmen | amapur Diät Blog - Die besten Abnehmtipps und Diät Rezepte - [...] alle die abnehmen möchten oder gerade eine Diät machen ein Graus. Überall lauern die leckeren Weihnachtsleckerein: Dominosteine, Marzipan und …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>