Weihnachtsputz

Weihnachtsputz – gezieltes Kalorienverbrennen mit Hausarbeit!
Oft fehlt nach dem Job die Zeit für Sport. Kommt dann noch Schnee und Weihnachtsmarktbummel dazu, wird im stressigen Alltag kurzerhand der Besuch im Fitnessstudio gestrichen. So ist wird der Advent häufig ohne jegliche Bewegung verbracht. Kritisch, denn fallen die regelmäßigen Sporteinheiten weg, landen die vielen Extra-Adventskalorien sofort auf den Hüften.

Wie praktisch, wenn dafür allerhand Weihnachtsvorbereitungen getroffen werden müssen. Ob ein Besuch der Großeltern am 2. Advent oder einfach nur Freunde zum gemeinsamen Fondue-Essen, daheim wartet ein großer Extra-Berg Hausarbeit, die erledigt werden will. Uff!

Doch dies macht rein gar nichts, denn mit Weihnachtsputz & Co. lassen sich prima Kalorien verbrennen. Schon mit einer Stunde Hausarbeit lassen sich so einige Dominosteine ausgleichen. Putzen hat nicht nur den Effekt, dass hinterher alles blitzt, es ist auch ein wahrer Kalorienburner! Da kann auch das starke Geschlecht mit anpacken.

Übrigens werden beim Bügeln gleichzeitig Arm-, Brust- und Rückenmuskulatur trainiert. Wer zudem noch Fenster und Fußboden reinigt, bringt den gesamten Körper auf Trab. Deshalb nach dem Feierabend nicht nur faul auf dem Sofa liegen, sondern lieber das Unangenehme mit dem Positiven verbinden. Wer jedoch häufig sündigt, sollte die Sporttasche nicht in die hinterste Ecke verbannen und sich zumindest 1x pro Woche zum Training aufraffen.


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>