Wie viel trinken Sie am Tag?

2 bis 3 Liter ungesüßte Flüssigkeit sollten Sie am Tag trinken. Während der amapur Diät sind es sogar 4 Liter. Dies ist nicht immer leicht zwischen Besprechungen, Terminen und dem alltäglichen Stress.  Wir haben für Sie kleine Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können ausreichend zu trinken.

So halten Sie Ihren Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht
Stellen Sie sich morgens die Wassermenge bereit, die Sie trinken sollten. Wenn es Ihnen schwer fällt, starten Sie mit 1 Flasche Wasser 1,5 Liter.  Wählen Sie dafür ein Platz aus, an dem Sie oft vorbeikommen und daran erinnert werden zu trinken.

Eine kalorienarme Alternative zu Limonaden ist selber Geschmack ins Wasser bringen. So wissen Sie wirklich, was Sie trinken und können die Intensität selber bestimmen. Leckere fruchtige Varianten sind eine Scheibe Zitrone, Grapefruit oder Orange. Probieren Sie es aber auch mit ein paar kleinen Scheiben ungeschälten Ingwer (unter der Schale stecken die meisten Vitamine drin), oder eine paar Scheiben Gurke.

Übrigens: Eine US-Studie hat gezeigt, dass Personen, die täglich zwei Gramm Ingwer zu sich nehmen, Muskelschmerzen beziehungsweise Muskelkater damit lindern können. Wer auf der Terasse oder dem Balkon noch Platz hat, kann sich gern einen Topf Zitronenmelisse oder Pfefferminze zulegen. Auch diese peppen das Wasser geschmacklich auf.

Achten Sie auf Ihren Speiseplan. Essen Sie täglich viel wasserreiches Gemüse und Obst wie zum Beispiel Gurke, Tomate oder Wassermelone, so müssen Sie weniger Trinken, weil Sie die Flüssigkeit über die Nahrungsmittel aufnehmen. Genauso sieht es bei Shakes und Suppen aus. Achten Sie darauf, dass in den Suppen nicht so viel Salz ist, weil dies den Wasserhaushalt im Körper negativ beeinflusst.
Neben Taschentücher, Handy und Schlüsseln gehört auch eine kleine Wasserflasche in die Handtasche oder in das Auto. So können Sie unterwegs immer etwas trinken und müssen nichts kaufen.
Und wie viel trinken Sie am Tag?

Machen Sie gegen Abend einen Check: Haben Sie am Tag ausreichend getrunken? Falls nicht, machen Sie sich noch eine schöne Tasse Tee. Der Herbst ist Teezeit! Die Frage, ob Kaffee dem Körper Wasser entzieht, wird immer heiß diskutiert. Unser Meinung nach, zählt jede Art von Flüssigkeit am Tag. Es ist wichtig auf seinen Bedarf zu achten und möglichst zu variieren. Gegen einen moderaten Kaffeegenuss von 3-4 Tassen pro Tag ist absolut nichts einzuwenden.

Bild: istockphoto / Floortje


1 Kommentar

  1. Bernhard Martina

    Hallo
    ich möchte nur sagen das ich auf den Tag verteilt zwischen 3-4 Liter trinke aber auch in der Nacht während dem Schlaf trinke ich zwischen 0,5-1,5Liter ´Wasser bzw. Kräutertee, bei Schlafe komme ich mittlerweile gar nicht mehr auf das geht schon so automatisch das ich gar nichts mehr mitbekomme

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernhard Martina

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>