Workout mit Jesus

So könnte der Slogan eines höchst amerikanischen Fitness-Trends lauten: dem Gospel-Fitness.

Wir erinnern uns an die teils sehr kräftigen Nonnen aus Sister Act? Wir wissen nach diesem Film auch, dass Singen und Tanzen à la Whoopi Goldberg ganz schön Energie kosten kann! Zumindest sieht es ganz danach aus. Das “Konzept Gospel” würde sich also auch sehr gut eignen, wenn man ein paar Pfunde loswerden will. Das dachten sich auch die gottestreuen Girls aus Maryland und gründeten eine Fitness-Gruppe mit Gospel oder andersherum: eine Gospel-Gruppe mit Fitness, keiner weiß das so genau…

Wie dem auch sei, die starken Stimmen aus Maryland sind damit so erfolgreich, dass sie durch die U.S.A. touren. Sie “coachen” andere Gospel-Sänger oder Fitness-Interessierte. Im Kurs wird gezeigt wie Gesang und Bizeps-Übungen kombiniert werden, um den Speckröllchen und den bösen Mächten gleichzeitig eins auswischen zu können.

Ist das nicht eine tolle Erfindung für vielbeschäftigte Frauen? Beeten und Fitness gleichzeitig. Das spart am Tag mindestens 1 Stunde Freizeit. Wer es nachmachen möchte findet hier ein paar Anregungen, Gospel-Aerobic in Action:

Ghospel Aerobic

Das Video öffnet sich nach Klick auf das Bild in einem neuen Fenster (ansonsten: Link) . Viel Spaß. Und nicht vergessen mit zuhüpfen… ähh beten!

via newsweek.com


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>