YogaCircle Berlin

YogaCircle Berlin in Prenzlauer Berg wurde 2009 von Sharada Devi (Dr. Kinga Hiller) und Thomas Bessel gegründet. Beide kommen ursprünglich aus der Sivananda-Tradition. Auf der Suche nach einem Yogastil, der den heutigen Alltags-Anforderungen am besten gerecht wird, sind sie auf das Anusara Yoga® gestoßen.

Im Studio in Prenzlauer Berg unterrichten sie in über 20 offenen Klassen wöchentlich ein kraftvolles freudiges Hatha Yoga überwiegend im Anusara® Yoga Stil in allen Levels.

Anusara Yoga® verbindet die traditionellen Techniken des Hatha Yoga mit den modernen Erkenntnissen der Biomechanik und Bioenergetik. Die genaue Ausrichtung des Körpers verhindert Verletzungen und hilft Haltungsschäden zu heilen. In den von den Krankenkassen geförderten Kursen bereiten sie Yoga-Anfänger optimal auf ihre offenen Klassen vor.

06-yogacircle-berlin_unser-yogastil-klein
© YogaCircle

Mit Yoga prenatal für Schwangere und Yoga postnatal für junge Mütter mit Baby sowie Pilates (nach der Pilateslab-Methode) begleitet und unterstützt YogaCircle Berlin Frauen, die Mutter werden bzw. Mutter sind mit speziell auf die Besonderheiten der jeweiligen Lebensphase abgestimmten Übungen. Auch die Entspannung spielt gerade in dieser Lebensphase eine wichtige Rolle.

yogacircle-berlin_prenatal
© YogaCircle

Es werden regelmäßig spezielle Workshops wie z. B. Detox- und Entspannungsyoga angeboten, ebenso zählen in diesem Jahr verschiedene Ausbildungskurse zum Programm. Im Mai “Hormonyoga für die Andropause mit Dinah Rodrigues” und im September “Birthlight Perinatal Yoga”.

Das Anusara Yoga fließt in jedes Angebot von Sharada und Thomas mit ein, auch wenn sie in ihrem Kinderwunsch-Yoga und mit dem Hormonyoga speziell für die Frau und speziell für den Mann ganz neue Wege eröffnen, mit Streß, hormonellen Unstimmigkeiten und Kinderwunsch umzugehen. Mehr zum Thema Kinderwunsch finden Sie in Kürze unter www.kinderwunsch-yoga.com.


2 Kommentare

  1. Wer sich mit dem Thema Medizin und Gesundheit beschäftigen möchte, der erkennt schnell große Spannbreite auf diesem Gebiet. Es ist nicht einfach sich umfassend zu informieren, zumal es eine Vielzahl von Anlaufstellen in diesem Bereich gibt.

  2. Yoga ist einfach die totale Abwechslung zum stressigen Alltag. Wenn ich es mal nicht schaffe zum Yoga zu gehen bin ich direkt schlechter drauf. Hört sich jetzt übertrieben an, ist aber Realität. Für alle die noch nicht die richtigen Yoga Kurse für sich entdeckt haben gibt es ein schönen 2teiligen Artikel zu den unterschiedlichen Yoga-Arten wielleicht ist da ja was dabei.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>