Zeigen Sie mehr Bein

Mit der Sonne kommt Lust auf Minikleid, kurze Hosen und Co. Die Länge der Beine können wir leider nicht mehr verändern, aber egal ob Mann und Frau – der Anblick der Beine sollte ansprechend sein. Mit unseren kleinen Tipps bringen Sie Ihre Beine in Sommerform:

Die schlechte Nachricht: vergessen Sie Cellulite-Cremes. Jeder gute Hautarzt wird Ihnen sagen, dass diese nicht helfen. Die gute Nachricht: Bewegung hilft. Ideal sind Outdoor-Sportarten wie schwimmen, skaten, joggen, walken oder radeln. Immer wieder dabei: Treppen steigen – eine hervorragende Trainingseinheit für straffe Beine und Po. Wer bereits erste Venenleiden hat oder zu Krampfadern neigt, sollte auf Sportarten verzichten, die die Beine sehr belasten (Squash, Handball, Fußball). Es gilt die „L-vor-S-Regel“: Lieber liegen und laufen statt sitzen und stehen.

 

Verwöhnen Sie Ihre Beine im Alltag

  • Nicht mehr als einer Stunde am Stück sitzen oder stehen.
  • Lieber flache Schuhe tragen, so kann der Fuß richtig abrollen. Absätze von mehr als sechs Zentimetern sind schädlich für Venen und Beine und sollten nur ab und an getragen werden.
  • Laufen Sie so oft wie möglich barfuß.
  • Bei geschwollenen Beinen einfach nachts die Beine hoch legen (Decke oder Kissen unter die Beine). Die Beine (Füße und Unterschenkel) mit angenehm kühlem Wasser einige Minuten von unten nach oben abduschen.
  • Eine vollwertige Ernährung und viel trinken sorgen für Schönheit von Innen. Mindestens 2 Liter täglich – vorzugsweise Mineralwasser, Tee, auch Fruchtsaftschorlen und Kaffee in kleinen Mengen.
  • Wenig Wärme über 28 Grad Celsius: Heiße Bäder, Wärmflaschen und Sauna sind für kranke Venen nicht geeignet.
  • Ein Fußbad mit ätherischen Ölen (Grapefruit, Limone) bringt Energie nach einem anstrengenden Tag
Die wichtigste Regel zum Schluss: Achten Sie auf Ihr Gewicht. Übergewicht belastet die Gelenke, die Beine und damit auch die Venen.

Bild: ©Karyna_Chekaryova/Fotolia


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>